Digitale Transformation: Standortbestimmung und Empfehlungen

1
Posted 2. Dezember 2015 by Redaktion IT-Onlinemagazin in IT-Leiter

Neue Möglichkeiten, neue Anforderungen, neue Märkte, neue Technologien, neue Geschäftsmodelle, neue Wettbewerber? Die „Digitale Transformation“ fordert Unternehmen und insbesondere die IT-Abteilungen heraus. Mit einem Tool des Marktforschungsunternehmens IDC können Unternehmen den Reifegrad ihrer digitalen Transformation ermitteln. Interessant dürfte sein, dass man von IDC ausführliche Handlungs- und Strategieempfehlungen für die Weiterentwicklung der eigenen Digitalen Transformation bekommen kann.

 

IDC: Ignorieren der „Digitalen Transformation“ wird nicht funktionieren

Digitale Transformation SAPDigitale Transformation ist zurzeit vermutlich eines der meistgenutzten „Buzz-Words“. Die Prognosen des Marktforschungsunternehmens IDC liefern Grund genug, sich intensiv mit dem Thema auseinanderzusetzen: Die digitale Transformation soll alle Branchen betreffen und steht nach IDC Beobachtungen schon bei der Hälfte der Unternehmen ganz oben auf der Agenda – Tendenz steigend.

IDC prognostiziert: Ein Drittel der zwanzig marktführenden Unternehmen in ihrer jeweiligen Branche könnte schon in den kommenden drei Jahren von neuen Wettbewerbern verdrängt werden. Die Zeit für die Digitalisierung ist demnach reif.

 

Benchmark Digitale Transformation: Wo steht mein Unternehmen?

Was kann man tun, wenn man die Digitalisierung weiterentwickeln möchte? IDC hat ein Maturity-Modell entwickelt, mit dem man herausfinden kann, wie weit die eigene Digitale Transformation im eigenen Unternehmen fortgeschritten ist. Das IDC Modell umfasst fünf Entwicklungsstufen und Reifegrade, angefangen vom „Digital Resister“, der sehr zögerlich mit dem Thema umgeht, bis zum „Digital Disrupter“, der bereits bestehende Geschäftsmodell neu erfunden oder neue Absatzmöglichkeiten gefunden hat.

 

Digitalisierung im Vergleich zum Wettbewerb und Empfehlungen

Auf Basis des unabhängigen IDC-Maturity-Benchmarks erhalten Unternehmen eine Standortbestimmung zum eigenen digitalen Reifegrad. Besonders informativ dürfte sein, dass man auch Erkenntnisse erhalten soll, wie man im Vergleich zum Wettbewerb steht. Ferner verspricht IDC den Unternehmen auch Handlungsempfehlungen, also was konkret getan werden kann, um das Unternehmen weiterzuentwickeln und eine individuelle Strategie zur digitalen Transformation zu verfolgen.

 

Standortbestimmung zur „Digitalen Transformation“

Wenn Sie die eigene Standortbestimmung durchführen und individuelle Handlungsempfehlungen erhalten möchten, bieten Ihnen SAP und IDC mit dem „Maturity-Check“ eine kostenlose Möglichkeit an. Sie müssen dazu rund 30 Minuten Zeit für die Beantwortung von Fragen investieren und bekommen im Anschluss die Ergebnisse, Handlungs- und Strategieempfehlungen erläutert:

 

Zum kostenlosen Maturity Check …

 

 

Wir danken Ihnen, wenn Sie diesen Artikel jetzt weiterempfehlen:


Das IT-Onlinemagazin ist Medienpartner der DSAG Technologietage 2017:

Newsletter-Abo


Abonnieren Sie jetzt unseren IT-Onlinemagazin Newsletter.   Etwa zweimal pro Monat werden Sie kompakt und unterhaltsam mit wichtigen Nachrichten aus der SAP- und ERP-Community versorgt.