DSAG: Digitalisierung hat hohe Bedeutung

2
Posted 30. Mai 2016 by Redaktion IT-Onlinemagazin in Geschäftsführer

Die digitale Transformation hat für 80 Prozent der Teilnehmer einer DSAG Umfrage eine sehr hohe oder hohe Bedeutung für ihr Unternehmen. Die größten Effekte wird sie demnach bei den Geschäftsprozessen, Arbeitsabläufen und dem Kundenzugang bringen. Die DSAG-Mitglieder wünschen sich Lösungen, die Prozesse End-to-End abbilden und mit bestehenden Systemen kompatibel sind – 70 Prozent sehen in SAP einen relevanten Partner für die Digitalisierung.

 

Digitalisierung bei SAP-Nutzern angekommen 

Bei den Mitgliedsunternehmen der DSAG ist die digitale Transformation bereits angekommen, denn mehr als 80 Prozent der Befragten schätzen deren Bedeutung sehr hoch bzw. hoch ein. Die größten Auswirkungen erwarten die Teilnehmer in den Bereichen Geschäftsprozesse, Arbeitsabläufe und Kundenzugang. Unternehmen beschäftigen sich im Zusammenhang mit digitaler Transformation aber auch mit der Kundenschnittstelle, Fertigung und Logistik, Personalwesen, Kollaboration sowie Big Data und Analytics.

 

 

Digitalisierung – aber wie?

Laut Otto Schell, Vorstand Branchen/Geschäftsprozesse bei der DSAG, befinden sich zahlreiche Unternehmen in der Evaluierung um die Bedeutung der Digitalisierung. Über 70 Prozent der Befragten sehen in SAP einen relevanten Partner, aber mehr als 60 Prozent ziehen auch andere Anbieter oder Lösungen in Betracht. Erwartet werden eine aktive Beratung und die Möglichkeit, Prozesse End-to-End abzubilden, damit die digitale Transformation durchgängige Erfolge bringen kann. Hier erhoffen sich die Umfrageteilnehmer, dass die DSAG auf SAP Einfluss nehmen kann, damit SAP-Lösungen und Angebote für die digitale Transformation die eigenen Geschäftsprozesse bestmöglich unterstützen.

 

Intensivierte Zusammenarbeit von Fachbereichen und IT

Nach Meinung der DSAG intensiviert sich im Zuge der Digitalisierung die Zusammenarbeit zwischen den Fachbereichen und den IT-Abteilungen in Unternehmen. Fachbereiche erhalten demnach mehr Kompetenzen und entscheiden darüber, wie Unternehmensabläufe mithilfe technologischer Systeme abgebildet werden. Durch eine intensivere Zusammenarbeit zwischen Fachbereichen und IT kann sich die Umsetzungsgeschwindigkeit nach Aussagen der DSAG erheblich verbessern, wenn „digitalen“ Kompetenzen in beiden Bereichen aufgebaut werden.

 

Wir danken Ihnen, wenn Sie diesen Artikel jetzt weiterempfehlen:


Das IT-Onlinemagazin ist Medienpartner der DSAG Technologietage 2017:

Newsletter-Abo


Abonnieren Sie jetzt unseren IT-Onlinemagazin Newsletter.   Etwa zweimal pro Monat werden Sie kompakt und unterhaltsam mit wichtigen Nachrichten aus der SAP- und ERP-Community versorgt.