S/4HANA Migrationspfade und Voraussetzungen

0
Posted 24. August 2016 by Redaktion IT-Onlinemagazin in IT-Leiter

Eine S/4HANA Migration betrifft sowohl Unternehmensprozesse und IT-Systeme und braucht daher einen abgestimmten Plan. In der Regel erfolgt die Umstellung auf einem von drei möglichen Migrationspfaden. Für die technische Migration auf S/4HANA gibt es zahlreiche Voraussetzungen zu erfüllen und Vorbereitungen zu treffen, damit Add-Ons, Branchenlösungen, Systemeinstellungen, kundeneigener Code, Transaktionen, Funktionen und Prozesse funktionieren.

 

Keine S/4HANA Migration ohne Roadmap

S4HANA Migrationspfade VoraussetzungenDer Umstieg auf S/4HANA ist keine isolierte Maßnahme wie ein SAP ERP Upgrade oder eine Datenbankmigration, sondern betrifft die gesamte IT-Systemlandschaft und sollte daher ganzheitlich und zukunftsorientiert betrachtet werden.

Es bietet sich die Chance und gleichermaßen auch die Herausforderung, eine oftmals über viele Jahre gewachsene und heterogene IT- und Prozess-Landschaft zu vereinfachen, Komplexität zu reduzieren, zurück zum Standard zu kommen, Schnittstellen aufzuräumen und eine neue SAP-Ziel-Architektur zu schaffen.

SAP empfiehlt daher den Anwenderunternehmen, seine individuelle Roadmap zur Nutzung von S/4HANA zu erstellen und diese dann konsequent zu verfolgen, damit der Übergang in die neue SAP-Welt gelingt. Eine Roadmap konsolidiert in der Regel Ziele der operativen Einheiten, zur IT-Systemlandschaft und Betriebsaspekte, priorisiert die notwendigen Maßnahmen und führt zu einer neuen SAP-Ziel-Architektur. Abhängig von der Roadmap wird man einen der drei folgenden Migrationspfade wählen.

 

Greenfield, System Conversion oder Landscape Transformation

Bei einer Neu-Implementierung „auf der grünen Wiese“ von S/4HANA spricht man vom „Greenfield“-Ansatz. Bei einer „System Conversion“, oft auch „Brownfield“-Ansatz oder „In Place Migration“ genannt, betreibt man SAP ERP und S/4HANA gemeinsam in einem zentralen S/4HANA System. Von einer „Landscape Transformation“ spricht man, wenn mehrere ERP-Systeme in ein zentrales S/4HANA System konsolidiert werden. Startpunkt dürfte hier in der Regel die Migration von SAP FI und CO auf S/4HANA Central Finance sein. Abhängig von der Roadmap wählt man den am besten passenden Migrationspfad.

 

System Conversion: Voraussetzungen

Technisch ist der Wechsel auf S/4HANA nach Herstellerangaben ab der Version ERP 6.0 mit dem Enhancement Package 0 ohne weitere Upgrades möglich. Wichtige Voraussetzung: Das System muss jedoch bereits auf Unicode umgestellt sein – anderenfalls ist eine vorherige Unicode-Konvertierung nötig. Zur „System Conversion“ verwendet man den Software Update Manager mit Datenbank Migration Option (SUM-DMO), der Upgrade und Datenbank-Wechsel in einem Schritt unterstützt. SAP empfiehlt, mit einem „Readiness Check“ für SAP S/4HANA die notwendigen Anpassungen in vier Schritten zu analysieren:

 

Voraussetzungen S/4HANA Umstellung

Erstens prüft man mit dem Maintenance Planner die Business Functions, Industrielösungen und Add-Ons auf die S/4HANA Umstellungsfähigkeit. Zweitens kann man mittels Simplification List prüfen, wie sich Transaktionen und Funktionen unter S/4HANA verhalten und den Aufwand für die Umstellung schätzen. Dritten überprüft man mit Pre-Checks die eigenen SAP Systemeinstellungen und ob die Voraussetzung für die eigentliche System Conversion erfüllt wären. Viertens muss der kundenindividuelle Code (custom code) auf SAP S/4HANA Kompatibilität geprüft werden – hierzu bietet sich ein Prüf-Tool von SAP auf Basis des Netweaver 7.50 an, das eine Liste der notwendigen Anpassungen ausgibt.

S/4HANA testen

Derzeit kann man SAP S/4HANA testen – am einfachsten geht das in der Cloud, aber auch ein On-Premise Test in der eigenen Systemumgebung ist möglich. Zum Test von SAP S/4HANA Cloud können Sie sich kostenlos für eine 14-Tage Testversion anmelden und dann vordefinierte Anwendungsszenarien für typische Rollen in Unternehmen ausprobieren.

 

 

 

Weiterführende Informationen im SAP News Center:

Migration auf S/4HANA in vier Schritten

SAP S/4HANA Webinar-Angebote

SAP S/4HANA Themenreihe

 

Videointerviews:

ERP webTV: Eigenen Nutzen von S/4HANA mit unabhängiger Analyse bestimmen

ERP webTV: Erfahrungen und Empfehlungen für S/4HANA Transformationen

 

 

Wir danken Ihnen, wenn Sie diesen Artikel jetzt weiterempfehlen:


Das IT-Onlinemagazin ist Medienpartner der DSAG Technologietage 2017:

Newsletter-Abo


Abonnieren Sie jetzt unseren IT-Onlinemagazin Newsletter.   Etwa zweimal pro Monat werden Sie kompakt und unterhaltsam mit wichtigen Nachrichten aus der SAP- und ERP-Community versorgt.