SAP Business ByDesign Partner begrüßen Transformation auf SAP HANA

0
Posted 29. Oktober 2013 by Redaktion IT-Onlinemagazin in SAP®-Partner

Viele der in Deutschland zertifizierten Partner für SAP Business ByDesign begrüßen die Roadmap und die technische Transformation der ERP-Cloud-Lösung auf die Plattform SAP HANA. „SAP Business ByDesign wird von der neuesten Technologie profitieren. Dies wird die Lösung noch performanter und stabiler machen, was den Nutzen für die Kunden nochmals erhöht“, ist Henrik Hausen, Interims-Sprecher der SAP-Partner für SAP Business ByDesign, optimistisch.

Neupriorisierung der Entwicklungskapazitäten sorgte für Verwirrung

Die Partner können die aktuelle Diskussion um SAP Business ByDesign nachvollziehen. „Aber wir müssen doch die Kirche im Dorf lassen. Die SAP hat eine neue Technologie und will diese künftig auch bei allen Cloud-Lösungen einsetzen. Insofern ist es nur logisch, auch SAP Business ByDesign auf die neue Plattform zu ziehen“, kommentiert Inge Kipping, Geschäftsführerin der Anthesis GmbH. Die aufkommende Unruhe darüber, dass die Lösung nicht mehr weiterentwickelt werde, sei daher unbegründet. Dies erschließe sich aus dem Innovationsstreben von SAP. Die SAP AG hat vor 10 Jahren begonnen, SAP Business ByDesign auf der damals aktuellen Plattform zu entwickeln. Mittlerweile hat der Softwarehersteller mit SAP HANA eine neue Plattform auf dem Markt und kürzlich die Refakturierung auf SAP HANA angekündigt.

„Die neue Technologie wird der SAP, den SAP-Cloud-Partnern und den SAP- Cloud-Anwendern Vorteile bringen“, so Uwe Kammann, Business Unit Leiter SAP Cloud Solutions der All for One Steeb AG. Er geht davon aus, dass die Standardisierung der technologischen Plattform sich insbesondere auf die Performance und die Stabilität der Cloud-Lösungen positiv auswirke und Betriebskosten für den Cloud-Betrieb deutlich senken werde.

Nach dem aktuellen Release 13.08 wolle SAP die beiden nächsten Releases 13.11 und 14.02 wie angekündigt ausliefern, und sich dann auf die technologische Transformation konzentrieren. Darüber hinaus soll es Weiterentwicklungen für SAP Business ByDesign geben, jedoch in kleineren Schritten anstelle von umfangreichen Releases.

Weitere Stimmen von SAP Partnern

„Wir reden gerade über eine wichtige Übergangsphase, in der SAP mehr Entwicklungsressourcen in die technische Transformation als in die funktionale Weiterentwicklung von SAP Business ByDesign steckt“, erläutert Henrik Hausen, Vorstand der Alpha Business Solutions AG.

„Wir können schon heute mit SAP Business ByDesign erfolgreich Geschäfte machen“, so Inge Kipping. Allerdings würden die Kunden in Deutschland aktuell noch weniger stark integrierte ERP-Cloud-Lösungen einsetzen. In anderen Märkten sei dies schon heute anders.

„Wir erwarten, dass sowohl in Deutschland als auch international immer mehr Firmen ERP-Lösungen aus der Cloud nutzen werden. Das ist nur eine Frage der Zeit“, prognostiziert Wolfgang Kröner, Geschäftsleitung SAP OnDemand Solutions der itelligence AG.

Henrik Hausen ergänzt: „Die Partner werden weiter in SAP Business ByDesign investieren.“ Cloud-Lösungen seien nun einmal ein zukunftsfähiges Konzept. Unternehmen könnten sich dadurch trotz geringer IT-Ressourcen einen kostengünstigen Zugang zu Spitzentechnologien sichern und flexibel auf Veränderungen am Markt reagieren.

 

Wir danken Ihnen, wenn Sie diesen Artikel jetzt weiterempfehlen:


Das IT-Onlinemagazin ist Medienpartner der DSAG Technologietage 2017:

Newsletter-Abo


Abonnieren Sie jetzt unseren IT-Onlinemagazin Newsletter.   Etwa zweimal pro Monat werden Sie kompakt und unterhaltsam mit wichtigen Nachrichten aus der SAP- und ERP-Community versorgt.