SAP HANA Cloud Platform (HCP): Unverzichtbar für SAP-Anwender und Partner?

0
Posted 16. Juni 2016 by Redaktion IT-Onlinemagazin in IT-Leiter

SAP HCP HANA Cloud PlatformDie SAP HANA Cloud Platform (HCP) ist die zentrale Entwicklungs- und Erweiterungsplattform für SAP-Anwendungen in der Cloud, mit der man on-premise Applikationen funktional erweitern und eigene Anwendungen in der Cloud realisieren kann. Ferner lassen sich damit Cloud-basierte Anwendungen funktional erweitern. Die HCP ist demnach ein „Alleskönner“ – es ist zu erwarten, dass zukünftig jedes SAP-Anwenderunternehmen die HCP nutzen dürfte.

Nach Angaben der SAP nutzen heute bereits 3.200 Kunden mit SAP S/4HANA-Lizenzen und über 1.000 Partnerapplikationen die SAP HANA Cloud Platform, die als Platform as a Service (PaaS) universell einsetzbar sein soll. Dabei ist es nicht entscheidend, welches ERP-Release ein Unternehmen einsetzt. Jeder SAP-Kunde hat über die HCP Zugriff auf seine Unternehmensdaten und kann damit eigene Anwendungen entwickeln oder Partnerapplikationen nutzen.

 

Klöckner: Vertriebscockpit mit der HCP in sechs Wochen

Bei Stahl- und Metallhandelskonzern Klöckner ist ein Vertriebscockpit auf Basis der SAP HANA Cloud Platform im Einsatz, mit dem Vertriebsmitarbeiter den aktuellen Status über Lieferungen und Bestellungen einsehen können. Ist ein LKW nicht voll ausgelastet, kann der Mitarbeiter offene Angebote auswählen, die in der Nähe der bevorstehenden Route liegen, um die Auslastung zu erhöhen. Alle für diesen Prozess relevanten Daten werden aus dem ERP-System live in die Cloud repliziert. Nach Angaben von Klöckner ging die Lösung sechs Wochen nach Durchführung eines Workshops zur Zieldefinition aus der Anwenderbrille live.

 

Weitere SAP HANA Cloud Platform (HCP) Beispiele

Für einen Medizinprodukteherstellers sammelt die SAP HANA Cloud Platform Informationen über die Instrumente, analysiert deren Gebrauch und gibt Empfehlungen, welche Instrumente bei bestimmten Operation dem Operateur bereitgestellt werden sollten, weil sie oft zum Einsatz kommen. Ferner gibt die Anwendung Empfehlungen, beispielsweise welche Messer und Skalpelle nachgeschärft werden sollten.

Ganz allgemein betrachtet, können Unternehmen Betriebsdaten über die Cloud in Big-Data-Plattformen einbinden und aus Daten Services mit Mehrwert schaffen, beispielsweise für die vorausschauende Wartung oder für Effizienzverbesserungen bei teuren Maschinen. Hierfür werden vorrangig analytische Anwendungen benötigt. Derartige Anwendungen aufzusetzen, soll mit der HANA Cloud Platform in wenigen Wochen oder Monaten erledigt sein.

 

SAP HANA Cloud Platform soll Entwicklungsdauer verkürzen

Diese Erfahrungen hat DataVard Geschäftsführer Gregor Stoeckler bei der Portierung einer bestehenden Anwendung auf die HCP gemacht. Er fasst die Vorteile aus der Perspektive eines SAP-Partners zusammen: „… wir können uns auf den Kundennutzen konzentrieren, ohne die technische Komplexität selbst erledigen zu müssen.“ Ferner sieht er Vorteile beim Ressourceneinsatz und bei der Geschwindigkeit der Portierung – durch die Nutzung der HCP.

 

Mit der HCP zurück zum SAP-Standard?!

Harry Thomsen, Geschäftsführer SAP Deutschland, sieht in der SAP HANA Cloud Platform eine wichtige Hilfe, mit der SAP Anwenderunternehmen zurück zum Standard kommen können. Denn auf der HCP entwickelte Anwendungen erfordern keine kundenindividuellen Anpassungen im ERP-System. „In Plattformen liegt ein enormes Potenzial“, ist er überzeugt.

 

 

Weiterführende Informationen:

 

SAP IT Expert Summit am 12. Juli 2016 in der Allianz Arena München

Video: So funktioniert die SAP HANA Cloud Platform

SAP Newscenter Artikel: SAP HANA Cloud Platform: Schnell im Ziel

 

SAP HANA Cloud Platform (HCP) für S/4HANA Eigenentwicklungen und Partnerlösungen

Wir danken Ihnen, wenn Sie diesen Artikel jetzt weiterempfehlen:


Das IT-Onlinemagazin ist Medienpartner der DSAG Technologietage 2017:

Newsletter-Abo


Abonnieren Sie jetzt unseren IT-Onlinemagazin Newsletter.   Etwa zweimal pro Monat werden Sie kompakt und unterhaltsam mit wichtigen Nachrichten aus der SAP- und ERP-Community versorgt.