SAP S/4HANA: SAP Business Suite 4 SAP HANA

1
Posted 4. Februar 2015 by Redaktion IT-Onlinemagazin in IT-Leiter

Die SAP S/4HANA Business Suite verbindet die Vorteile der In-Memory-Plattform SAP HANA mit der neuen Benutzeroberfläche SAP Fiori und soll die zukünftige Standardsoftware in den Unternehmen werden.

 

SAP S/4HANA: Einfache Bedienung

Die in die Jahre gekommene SAP GUI wird also durch die HTML5 basierten SAP Fiori Oberflächen abgelöst. Sie sollen den Anwendern einfacheres Arbeiten ermöglichen und sich besser an unterschiedliche Gerätetypen, mobil nutzbare Geräte, die eigene Arbeit und an Benutzerprofile anpassen lassen.

 

SAP S/4HANA: Flexible Betriebsmodelle

SAP S/4HANA lässt sich in der Cloud, lokal (On Premise) oder in einer hybriden Umgebung nutzen. Dadurch können Unternehmen das für sie am besten geeignete Betriebsmodell auswählen. Bill McDermott, Vorstandsvorsitzender von SAP, sieht in SAP S/4HANA eine „.. Innovationsplattform, die weiteres Wachstum ermöglicht …“ und „… mit SAP S/4HANA den Anfang vom Ende der IT-Architektur des 20. Jahrhunderts und der damit verbundenen Komplexität …“. Alles soll also einfacher werden.

 

SAP S/4HANA: Vereinfachtes Datenmodell

SAP S4HANADurch die erhöhte In-Memory Geschwindigkeit entfällt die Vorab-Erzeugung von Zwischentabellen und Aggregationen. Dadurch ist ein vereinfachtes Datenmodell möglich, da sich Auswertungen in beliebiger Granularität im Bedarfsfall in Sekundenschnelle in Echtzeit erzeugen lassen. Für die Lösung „SAP Simple Finance“ hat SAP bereits die Vereinfachung des Datenmodells vorgenommen und damit im Juni 2014 den erste Schritt in der Roadmap von SAP S/4HANA begonnen.

 

SAP S/4HANA: Roadmap

Nach dem Launch der S/4HANA On-Premise Edition soll nach Angaben von SAP als nächstes die S/4HANA Public Cloud Edition mit einem fokussiertem Scope verfügbar gemacht werden. In den Cloud Editionen sollen jedes Quartal neue Lieferungen die bestehende Module simplifizieren sowie neue Funktionalitäten schaffen. Ein Schwerpunkt der Entwicklung ist die weitere Vereinfachung der Logistik, sicher einer der Schwerpunkte für die Q2 2015 Lieferung in der Cloud – dann auch als Managed Cloud Edition.

 

SAP S/4HANA: Bewertung

Marco Lenck, Vorstandsvorsitzender der Deutschsprachigen SAP-Anwendergruppe (DSAG), bewertet die neue SAP Business Suite folgendermaßen: „SAP S/4HANA ist die Evolution der bisherigen SAP Business Suite. Das Produkt eignet sich für visionäre Unternehmen bzw. Vorreiter, für die innovativ abgebildete Geschäftsprozesse einen großen Wettbewerbsvorteil darstellen. Für den Großteil der Unternehmen dürfte das Produkt noch Zukunft bleiben. Ihre Prioritäten liegen eher auf klassischen Projekten rund um das ERP-System.“

Welche Geschäftsprozesse sich durch die neuen Möglichkeiten der Echtzeitverarbeitung revolutionieren lassen, wird die Zukunft zeigen. Eines scheint jedoch sicher, die Datenbankplattform SAP HANA ist für SAP Kunden zukünftig so gut wie gesetzt. In diesem Zusammenhang fordert die DSAG jedoch, „… dass SAP eine echte Wahlfreiheit für die Kunden im Bereich der Datenbanken beibehält. Alternativen zur SAP-HANA-Datenbank müssen ohne Funktions- und Leistungseinschränkungen möglich bleiben.“

 

 

Weiterführende Informationen:

S/4HANA aus Sicht von Anwendern und Partnern

Wir danken Ihnen, wenn Sie diesen Artikel jetzt weiterempfehlen:


Das IT-Onlinemagazin ist Medienpartner der DSAG Technologietage 2017:

Newsletter-Abo


Abonnieren Sie jetzt unseren IT-Onlinemagazin Newsletter.   Etwa zweimal pro Monat werden Sie kompakt und unterhaltsam mit wichtigen Nachrichten aus der SAP- und ERP-Community versorgt.