Anzeige


Drei SAP Bausteine für intelligente Unternehmen: CEBIT 2018 Highlights

0
Posted 4. Juni 2018 by Redaktion IT-Onlinemagazin in IT-Leiter

Was brauchen Unternehmen, damit sie den digitalen Wandel gestalten, Businessmodelle verändern oder neueste Technologien gewinnbringend einsetzen können? SAP sieht drei wichtige Bausteine, die eng zusammenspielen müssen, damit man ein „intelligentes“ Unternehmen werden kann, das intelligente Entscheidungen fällt und sein ganzes Wissen und alle vorhandenen Daten und Informationen dabei berücksichtigt:

Herzstück ist eine Enterprise Suite (SAP S/4HANA und andere Cloud Business-Anwendungen), die offen für richtungsweisende Technologien (IoT, Blockchain, Machine Learning, …) ist, damit man bestehende Prozesse optimieren und neue Businessmodelle schaffen kann. Dritte Kernkomponente ist demnach eine digitale Plattform, die das Datenmanagement der nächsten Generation erledigt, das unternehmensübergreifende Zusammenspiel von Daten und Anwendungen organisieren hilft und Raum für Innovationen durch das etablierte SAP-Ecosystem schafft.

Auf der neu gestalteten CEBIT, die 2018 erstmalig im Juni (12.-15.06.) stattfindet, kann man sich bei SAP selbst ein Bild von der Idee des „intelligenten Unternehmens“ machen und live erleben. Wer die Möglichkeiten erkunden möchte, hat die Auswahl zwischen zahlreichen geführten Touren, Parcours, Showcases, Partnerausstellung und den Gondeln des Riesenrads.

 

Beispiele für intelligente Unternehmen

SAP lädt die CEBIT-Besucher zu einer Fahrt mit seinem 60 Meter hohen Riesenrad ein, das stellvertretend für diverse Lösungen steht, die in einem Freizeitpark zum Einsatz kommen, aber auch für Innovationen, die für andere Einsatzzwecke und Branchen relevant sein können:

Automatisierte Kernprozesse, diverse IoT-Szenarien und ein durchgängiges, digitalisiertes und personalisiertes Kundenerlebnis stehen im Vordergrund. Digitale Zwillinge sollen beim Betrieb und vorausschauender Wartung im Freizeitpark helfen.

Das Riesenrad und die anderen Einrichtungen des Parks werden genügend Livedaten liefern, die man visualisieren, analysieren und für intelligente Entscheidungen nutzen kann. Hierzu wird es auch einen Hackathon geben, bei dem eine mobile App entwickelt werden soll, die den Freizeitparkbesuchern die unvergessliche Nutzung des Riesenrads ermöglicht und mit einem zusätzlichen digitalen Serviceangebot verbunden ist. Die Sieger werden am Mittwochabend gekürt.

In einem weiteren Praxisbeispiel – inspiriert vom Sportartikelhersteller adidas – können sich Besucher auf einen virtuellen Rundgang durch ein Unternehmen der Zukunft begeben und ihren persönlichen Sportschuh designen, fertigen und liefern lassen.

 

Intelligente Enterprise Suite

Kern der Unternehmen bleibt die SAP S/4HANA Business Suite, die auch als Cloud-Lösung einsetzbar ist und mit anderen Cloud-Lösungen zusammenspielt. „Out-of-the-box“ lautet hier der SAP-Ansatz: Schnell einsetzbar sollen die Cloud-Lösungen sein und die Unternehmensprozesse mit neuer Intelligenz anreichern. Auch die Migration bestehender Lösungen in die Cloud und die Integration dürften hier Wachstumsfelder werden.

 

Intelligente Nutzung neuer Technologien

Technologien der nächsten Generation können genutzt werden, um bestehende Kernprozesse weiter zu optimieren (z.B. Machine Learning) oder Geschäftsmodelle zu erneuern oder neu zu erfinden (z.B. Blockchain). SAP fasst diesen Themenkomplex unter der Überschrift „SAP Leonardo“ zusammen und versteht darunter, Technologien leicht nutzbar zu machen und mit Services zu ergänzen, damit man Machbarkeitsstudien, Prototypen oder Projekte einfacher realisieren kann.

Ein interessanter Showcase auf der CEBIT dürfte die Abbildung eines Blockchain Ecosystems für das Supply-Chain-Management sein, bei dem zahlreiche Szenarien abgebildet werden.

 

Digitale Plattform

Als digitale Plattform für das Datenmanagement, zur Integration von Anwendungen und zur Erweiterung der Cloud-Lösungen um kundenindividuelle Aspekte, hat SAP seine SAP Cloud Platform positioniert. Das SAP-Ecosystem der Partner, Entwickler und Kunden nutzt diese digitale Plattform zur Schaffung von Erweiterungen und innovativen Lösungen – dank Standardisierung (Cloud Foundry u.a.) können hier auch Innovationen aus dem Open-Source-Umfeld und anderen Quellen integriert werden.

 

Guided Touren für unsere Leser

SAP bietet täglich von Dienstag bis Donnerstag, jeweils um 11.00 und 15.00 Uhr, geführte Rundgänge an. Einfach unter folgendem Link (unten: „continue without registration code“) im Bereich „Programm“ für die gewünschte Guided Tour registrieren.

Helge Sanden (IT-Onlinemagazin) wird am CEBIT-Dienstag beide Touren begleiten — er bietet an, im Anschluss an die jeweilige Tour noch untereinander Eindrücke, Erkenntnisse und Erfahrungen auszutauschen. Schließen Sie sich gerne einer der Tour an.

 

Parcours

SAP CEBIT 18Erstmals bietet SAP spezielle Parcours an, in den sich interessierte Kunden und IT-Experten individuell über die aktuellen Technologien und Innovationen informieren können. Die geführten Parcours-Touren fokussieren die Themenkreise „Cloud ERP“, „Cloud Business Applikationen“, „SAP Leonardo“ und „Digital Platform“ und steuern die unterschiedlichen Live-Showcases mit Echtzeitdaten auf dem SAP-Messestand an.

Interessenten können sich für die rund 30-minütigen Touren unter folgendem Link (unten: „continue without registration code“) anmelden. Einfach im Bereich „Gesprächswunsch“ das gewünschte Thema angeben.

 

CEBIT-Ticket und Abendprogramm

Wenn Sie den Besuch bei SAP auf der CEBIT planen oder einen konkreten Termin vereinbaren möchten, können Sie hier (unten: „continue without registration code“) ein Ticket abrufen.

Tipp: Wer am Dienstag die CEBIT besucht, kann abends zusätzlich das d!campus Konzert mit Mando Diao genießen, am Mittwoch kommt Jan Delay — man braucht dafür kein zusätzliches Ticket!

 

Programm

Einen Überblick zum kompletten Messeprogramm von SAP und seinen Partnern auf der CEBIT 2018 finden sie hier.

 

Wir danken Ihnen, wenn Sie diesen Artikel jetzt weiterempfehlen:


Newsletter-Abo


Abonnieren Sie jetzt unseren IT-Onlinemagazin Newsletter.   Etwa zweimal pro Monat werden Sie kompakt und unterhaltsam mit wichtigen Nachrichten aus der SAP- und ERP-Community versorgt.