Geschäftsführer

SAP HR: Personalmanagement als SaaS-Lösung oder On-Premise oder hybrid?

Heiko-Muhlen

Die Prozesse im Personalmanagement lassen sich mit verschiedenen SAP-Lösungen unterstützen, Diskussionen um den Einsatz hybrider Szenarien nehmen zu. Aber auch viele praktische Fragen im Tagesgeschäft verändern sich durch neue Möglichkeiten oder veränderte rechtliche Rahmenbedingungen. Von Heiko Mouhlen, Business Lead Accenture Software for HCM, wollte ich wissen, wie sich die Personalarbeit durch die Digitalisierung und Innovationen verändert, wie sich hybride Szenarien …

weiterlesen »

SAP NOW Berlin 2020: Größtes deutsches SAP-Event für Innovation und Digitalisierung

SAP NOW 2020 Berlin

Am 19. und 20. März 2020 treffen sich SAP-Kunden, SAP-Partner und Interessierte zur SAP NOW in Berlin, dem größten deutschen SAP-Event für Innovation und Digitalisierung. Erwartet werden mehr als 3.000 Gäste. Erstmalig integriert sind das SAP-Forum für Finanzmanagement, das SAP-Forum für Public Services sowie die SAP-Infotage für den Handel. Das dürfte diese SAP-Leitveranstaltung für Besucher aus allen Branchen und Industrien …

weiterlesen »

Wie automatisiert Klosterfrau Kreditorenbuchhaltung und Einkauf mit SAP?

Schulze-XSuite

Eine deutliche Reduzierung von Bestellungen, die am Einkauf vorbei getätigt werden, stark verkürzte Durchlaufzeiten der Rechnungen von zuvor rund zehn Tagen auf zwei Tage sowie mehr Transparenz über den Gesamtprozess und die Liquidität. Das sind — nach Angaben des Arzneimittelherstellers Klosterfrau — einige der erzielten Ergebnisse mit einer eingesetzten SAP-integrierten Workflowlösung. Von Jan Schulze, Produktmanager für die SAP-integrierten xSuite-Lösungen bei …

weiterlesen »

Fünf Mythen zur SAP-Sicherheit

SAP Sicherheit

Zur SAP-Sicherheit schwirren einige Mythen im Universum. Wir baten daher unseren Gastautoren und Security-Experten Thomas Werth, mit den wichtigsten, weit verbreiteten Irrtümer zur SAP-Sicherheit aufzuräumen. SAP ist doch „out-of-the-box“ sicher … und wenn nicht, kümmert sich unser Dienstleister darum, oder? In seinem aktuellen Gastbeitrag lehnt er sich augenzwinkernd an eine bekannte Filmreihe an … aber lesen Sie selbst.     …

weiterlesen »

Wie kann man den Kundenservice mit SAP optimieren?

Optimierungsbemühungen zahlen sich besonders aus, wenn Ende-zu-Ende Prozesse digitalisiert sind. Sobald Unternehmen sich vom Produkthersteller zum Lösungsanbieter transformieren, brauchen sie gut funktionierende Serviceprozesse — besonders, wenn Service oder Kundendienst wichtige Umsatzquelle und Maßnahme zur Kundenbindung werden sollen. Von SAP C/4HANA-Expertin Julia Bezold (FIS) wollte ich wissen, welche Fragen Unternehmen haben, die ihre Serviceprozesse beschleunigen wollen, welche Rolle SAP- und Non-SAP-Lösungen …

weiterlesen »

Welche Weichen muss man in der Lagerlogistik mit SAP stellen?

Ochs_FIS

Das vielfach eingesetzte SAP WM (Warehouse Management) ist nach 2025 in S/4HANA abgekündigt und wird durch SAP EWM ersetzt. Es gibt verschiedene Szenarien: Embedded EWM, dezentrales EWM oder vielleicht das SAP Stock Room Management? Vom Logistik-Experten Martin Ochs (FIS) wollte ich wissen, wo aktuell die Herausforderungen für Entscheider liegen, welches Lösungsszenario für welche Anforderungen passt und welche Erfahrungen andere Unternehmen …

weiterlesen »

Mit Continuous Accounting Zeit beim Monatsabschluss sparen?

Jederzeit einen Finanzabschluss auf Knopfdruck erstellen zu können, dürfte der Traum vieler CFO sein. In der Realität sind oft umfangreiche manuelle Prozesse notwendig, was zeitliche und qualitative Nachteile mit sich bringt. Von Ralph Weiss, Geo Vice President bei BlackLine, wollte ich wissen, wie man den Automatisierungsgrad beim Monatsabschluss erhöhen kann, was Continuous Accounting ist, und an welchen Stellen die SAP-Financials …

weiterlesen »

Kombinierte Ergebnisrechnung in SAP ERP

Uli Müller LiNKiT valantic

Wer kennt die kombinierte Ergebnisrechnung, die mit dem SAP EhP8 ausgeliefert wurde? SAP hat viele Optimierungsmöglichkeiten für ERP Kunden in sogenannten Enhancement Packages (EhP) für SAP R/3 bereitgestellt. Diese Optimierungen sind bei vielen Kunden unbekannt und werden daher häufig nicht genutzt — der Umstieg auf S/4HANA ist dafür nicht nötig. „Gerade im Kreis der mittelständischen Unternehmen gibt es viele SAP-Anwender, …

weiterlesen »

Thüga-Plattform für Energieversorger wird auf S/4HANA umgestellt

SAP EVU IS-U

Eine auf S/4HANA-basierende Plattformlösung, die alle zentralen Funktionen der Materialwirtschaft, Logistik und des Finanz- und Rechnungswesens eines EVU umfasst, wird aktuell bei der GEW Wilhelmshaven pilotiert und soll ab 2020 an weitere Mitglieder der Thüga-Gruppe ausgerollt werden. Entwickelt wurde die EVU-Lösung von Conergos, dem IT-Partner der Thüga. Die neue Plattform ersetzt die bisherige Lösung auf SAP R/3-Basis. Für die rund …

weiterlesen »

SAP Data Warehouse Cloud: Anwender bekommen einfachen Zugang zu Daten

SAP Data Warehouse Cloud

Die selbst erzeugten und extern verfügbaren Datenmengen explodieren. Dadurch ist es ist schwierig, Daten sinnvoll zu verknüpfen und geschäftlich zu nutzen. SAP hat eine neue Möglichkeit zum Datenmanagement veröffentlicht: SAP Data Warehouse Cloud. Anders als der Name vermuten lässt, müssen die Daten nicht in der Cloud liegen — aber sie können. Neu ist, dass jeder Mitarbeiter in einem virtuellen Ordner, …

weiterlesen »