SAP NOW Germany 2023: Gemeinsam Wandel gestalten

Unter dem Motto „Gemeinsam weiter“ gibt SAP in nur 120 Minuten kompakten Input rund um die aktuellen Themen Business Transformation, risikoresistente Lieferketten und Nachhaltigkeit. Am 09.02.23 ab 11 Uhr geht die SAP NOW Germany als Auftaktveranstaltung für Unternehmen aller Branchen und Größen über die virtuelle Bühne.

Was sind Bausteine der Business Transformation?

Sven_Mulder_SAPDen Auftakt macht Sven Mulder (Foto), Geschäftsführer der SAP Deutschland, mit seinem Talk-Gast Laura Winterling. Die Unternehmerin, Physikerin und Weltraum-Expertin hat viele Jahre bei der europäischen Space Agency (ESA) Astronauten auf ihren Flug ins All und ihren Dienst auf der Raumstation ISS vorbereitet.

Im Gespräch mit ihr geht es unter anderem darum, wie starke Partnerschaften, Mut und Wissen für nachhaltigen Erfolg im Geschäftsleben sorgen und Unternehmen sich besser auf das Unvorhersehbare vorbereiten können.

Im Anschluss spricht die SAP-Vorständin Sabine Bendiek, Chief People & Operating Officer und Arbeitsdirektorin, über die Bedeutung von ganzheitlicher Zusammenarbeit und die wesentlichen Grundlagen einer erfolgreichen Business Transformation: Menschen, Technologie-Innovationen und Prozesse.

 

SAP-Kunden berichten über Transformationsprojekte

Cornelia Ratzel, Geschäftsbereichsverantwortliche für die IT-ERP-Landschaft bei der dmTECH GmbH. Sie erzählt aus erster Hand, wie bei Deutschlands größter Drogeriemarktkette Warenplanung, Filialwirtschaft und Logistik für fast 4.000 Märkte reibungslos funktionieren. Und wie auch bei unvorhergesehenen Ereignissen in den Supply Chains die Regale gefüllt bleiben.

Rainer Scheuring, Vice President Corporate Finance und IT bei der ZF Friedrichshafen AG, berichtet im Talk, wie beim weltweit drittgrößten Automobilzulieferer aus den linearen Ketten schrittweise ein dynamisches globales Liefernetzwerk entsteht und Simulationen in der Produktions- und Absatzplanung die Entscheidungsfindung verbessern.

Dr. Tim-Philipp Bruns, Responsibility & Sustainability Manager beim Bildverarbeitungsspezialisten Basler AG, schildert die Transformation des Mittelständlers in eine klimaneutrale Kreislaufwirtschaft. Er spricht unter anderem über die Umsetzung der neuen europäischen ESG-Reportingstandards zur Klimabilanzierung und die Einbindung von Nachhaltigkeit in die Gesamtstrategie des MDAX-Unternehmens.

Christine Serrette, technische Vizedirektorin des ITZBund, illustriert im Talk, wie der IT-Dienstleister für rund 200 Behörden der Bundesverwaltung den Energieverbrauch in seinen 12 Data-Centern seit 2008 bereits um 50 Prozent reduziert hat und mit Hilfe von Cloud Computing den CO2-Fußabdruck weiter verkleinern will.

Kristin Seyboth, Vorstandsmitglied der Bausparkasse Schwäbisch Hall AG und Leiterin des Bereichs IT-Lösungen und Projekte, zeigt am praktischen Beispiel, wie Deutschlands führender Immobilienfinanzierer seine Kundschaft beim klimaneutralen Bauen und Wohnen unterstützt und es geschafft hat, dass bereits ein Drittel seines Kreditportfolios als „ökologisch nachhaltig“ nach der neuen EU-Taxonomie gilt.

Interessierte können sich hier kostenlos zur SAP NOW Germany 2023 anmelden.

 

Wir danken Ihnen, wenn Sie diesen Artikel jetzt weiterempfehlen:

Anzeige

Das IT-Onlinemagazin ist Medienpartner der DSAG-Personaltage

Das IT-Onlinemagazin ist Medienpartner der Transformation World 2024

Über die Redaktion IT-Onlinemagazin

SAP-Community Nachrichten, die Entscheider kennen sollten: Abonnieren Sie jetzt unseren IT-Onlinemagazin Newsletter. Lesen Sie Umfrageergebnisse, Insights aus dem SAP-Ecosystem, Interviews und Artikel ... und Sie bleiben kompakt informiert.

Lesetipp für Sie:

Andre Schwarz Gambit

Finance First: Der neue Weg nach SAP S/4HANA

Mit dem Finance-First-Ansatz reduzieren Unternehmen die Komplexität und das Risiko des Umzugs nach SAP S/4HANA, …