SAP IBP: Absatzplanung und Prognosen bei Falken Tyre Europe

Jeder Absatzmarkt hat landespezifische Charakteristiken und die Kunden verhalten sich oft sehr unterschiedlich. Daher ist es sehr schwierig, Vorhersagen zu treffen, und passende Bedarfsprognosen müssen diversifiziert erstellt werden.

Von Daniela Oppmann (SALT Solutions) wollten wir am Beispiel Falken Tyre Europe wissen, wie man Schwankungen der Supply Chain in den Griff bekommen kann, welche Rolle die strategische und operative Planung spielt und welche Empfehlungen sie zu IBP-Projekten geben kann.

Welche Herausforderungen zur Supply Chain gab es bei Falken Tyre Europe?

daniela_oppmann_SALT_SolutionsDaniela Oppmann: Um die eigenen Prozesse entlang der Supply Chain effizienter zu gestalten, suchte Falken Tyre Europe nach geeigneten Lösungen. Ziel war es, bessere Vorhersagen treffen zu können: Über die benötigten Bestände in verschiedenen Lagern in ganz Europa und die benötigten Stückzahlen aus der Produktion.

Durch Saisonalität und Marktanteile entwickeln sich die Bedarfe in den europäischen Ländern unterschiedlich, dies muss in der Planung entsprechend berücksichtigt werden. Eine weitere Herausforderung stellte dabei die Planung der Produktlebenszyklen dar.

 

Welche Rolle spielen die strategische und operative Planung?

Die strategische und operative Planung spielen eine wichtige Rolle, um schnell und flexibel auf sich rasch wandelnde und immer anspruchsvoller werdende Kundenbedürfnisse und Marktgegebenheiten eingehen zu können. Damit die Planung auch wirklich exakt ist, muss ein Unternehmen Transparenz über die gesamte Supply Chain gewinnen, auch über die Bereiche von Partnern, Lieferanten und Kunden.

Die Daten, auf deren Basis die Entscheidungen getroffen werden, müssen dabei in Echtzeit vorliegen und alle Beteiligten müssen auf derselben Datenbasis arbeiten. Das stellt hohe Anforderungen an Planungslösungen, die nur moderne Technologien erfüllen können.

 

Wie unterstützt SAP bei Planungen und Prognosen?

SAP bietet mit SAP Integrated Business Planning (IBP) eine cloudbasierte Lösung für die Bedarfs- und Bestandsplanung über die komplette Versorgungskette auf Basis von SAP HANA. Sie kombiniert klassische Planungs- und Prognosefunktionen mit modernen Machine-Learning-Heuristiken bei der Analyse von Zeitreihen und Business-Objekten. So können Unternehmen in Echtzeit auf die Erwartungen des Marktes an Ihre Supply Chain reagieren und die Nachfrage profitabel decken.

Hierfür stellt SAP fünf Module in SAP IBP zur Verfügung, die Unternehmen unter Betrachtung der Anforderung des Kunden entsprechend anwenden können. Eine genaue Analyse des Einsatzfeldes ist die maßgebliche Grundlage für den Erfolg der Einführung eines Planungstools.

 

Welche Empfehlungen geben Sie Unternehmen, die über den Einsatz von SAP IBP nachdenken?

Planung ist ein integraler Bestandteil des Supply Chain Managements. Auf Basis der passenden Planungslösung lassen sich Prozesse entlang der gesamten Supply Chain optimieren. Dafür ist ein tiefgehendes Verständnis nötig – nicht nur für die eigentliche Planung, sondern auch für alle betroffenen ausführenden Systeme. Denn die Grundlage für Prognosen bilden Daten aus ganz verschiedenen Bereichen. Um daraus Aussagen abzuleiten, die umgesetzt einen echten Mehrwert bieten, müssen Prozesse verstanden und deren Besonderheiten miteinbezogen werden.

 

Vielen Dank für das Gespräch.

Die Fragen stellte Helge Sanden, Chefredakteur des IT-Onlinemagazins.

 

 

Dieses Thema wird beim Thementag Logistik im Rahmen der IT-Onlinekonferenz am 17. Juni 2020 vertieft:

Stephan Stenger (Falken Tyre Europe), Daniela Oppmann und Oliver Keller (beide SALT Solutions) geben uns im Expert-Talk einen Projektbericht. Aus den gesammelten Erfahrungen lassen sich Empfehlungen für vergleichbare Anforderungen ableiten. Nehmen Sie aktiv an der Diskussion teil und stellen Sie eigene Fragen.

Falken Tyre Europe – Projektbericht SAP IB:
Akkurate Prognosen in der Absatzplanung im saisonalen Geschäft
Hier registrieren … | 17.06. | 10 Uhr (oder später als Aufzeichnung)

Sie können diesen und alle Beiträge live oder als Aufzeichnung verfolgen und eigene Fragen an die Experten stellen.

 

Wir danken Ihnen, wenn Sie diesen Artikel jetzt weiterempfehlen:

Anzeige

Über die Redaktion IT-Onlinemagazin

SAP-Community Nachrichten, die Entscheider kennen sollten: Abonnieren Sie jetzt unseren IT-Onlinemagazin Newsletter. Lesen Sie Umfrageergebnisse, Insights aus dem SAP-Ecosystem, Interviews und Artikel ... und Sie bleiben kompakt informiert.

Lesetipp für Sie:

SAP-Community-Networking

SAP-Community Networking-Event: Wir treffen uns online!

Vermissen Sie das Networking in der SAP-Community? Vielen fehlen die absichtslosen und unkomplizierten Gespräche und …