Anzeige


Geringe Einstiegshürde: SAP HANA Anwendungen mit der Express und Developer Edition entwickeln

0
Posted 13. März 2017 by Redaktion IT-Onlinemagazin in SAP®-Spezialist

Entwickler im SAP-Umfeld sollten sich mit der SAP HANA-Technologie beschäftigen. Die Einstiegshürden und die Investitionskosten sind niedrig. Mit der SAP HANA Express Edition und SAP HANA Developer Edition stehen zwei Varianten zur Auswahl, die zum Teil ohne zusätzliche Kosten genutzt werden können. Hat man konkrete Entwicklungsvorhaben im Auge, sollte man den jeweiligen Funktionsumfang der kostenpflichtigen Base Edition, der Platform Edition oder der Enterprise Edition prüfen.

 

SAP HANA Express Edition — für den Einstieg und Prototypen

SAP HANA Developer ExpressMit der SAP HANA Express Edition kann man kleine Applikationen kostenlos entwickeln, testen und sogar produktiv nutzen. Es fehlen allerdings einige für den professionellen Betrieb wichtige Funktionen, daher dürfte sich diese Variante besonders für Prototypen und für den Aufbau grundlegender Erfahrungen eignen.

Die SAP HANA Express Edition kann (on-premise) auf einem eigenen Server (Intel-Chipsatz mit SUSE Linux oder Red Hat Linux) oder PC (MAC OS X, Windows oder Linux) kostenlos benutzt werden, sofern der Arbeitsspeicher 32 GB nicht überschreitet – bis 128 GB sind gegen Gebühr möglich. Sofern die Express Edition über die Cloud genutzt wird, fallen Gebühren für die Nutzung der Infrastruktur an (Microsoft Azure oder Amazon Web Service).

Download on-premise: SAP HANA Express Edition
Cloud Nutzung: SAP HANA Express Edition

 

SAP HANA Developer Edition — Entwicklung leistungsfähiger SAP-Applikationen

Mit der SAP HANA Developer Edition kann man viele Funktionen der HANA-Plattform kostenlos nutzen, um Anwendungen zu entwickeln. Da die Developer Edition ausschließlich über die Cloud verfügbar ist, fallen allerdings Kosten für Microsoft Azure oder den Amazon Web Service (AWS) an.

Ferner ist die produktive Nutzung entwickelter Anwendungen lizenzierungspflichtig. Hier kommen — je nach Anforderungen — die Base Edition, die Platform Edition oder die Enterprise Edition in Frage. Wer spezielle Anwendungsszenarien (beispielsweise predictive oder IoT) entwickeln möchte, muss prüfen, welche Variante geeignet ist und die benötigten Produktfunktionen enthält.

Tutorial: HANA Developer Edition in der Cloud einrichten

 

 

Weiterführende Informationen:

FAQ und Feature: SAP HANA Express Edition / Developer Edition (english)

Persönliche Informationen zur In-Memory-Entwicklung mit der SAP HANA Express und der HANA Developer Edition:
SAP-Stand in Halle 4 auf der CeBIT: Terminvereinbarung und Ticket

 

Wir danken Ihnen, wenn Sie diesen Artikel jetzt weiterempfehlen:


Das IT-Onlinemagazin ist Medienpartner beim DSAG-Jahreskongress 2017

Newsletter-Abo


Abonnieren Sie jetzt unseren IT-Onlinemagazin Newsletter.   Etwa zweimal pro Monat werden Sie kompakt und unterhaltsam mit wichtigen Nachrichten aus der SAP- und ERP-Community versorgt.

Anzeige