Projektteams durch Outdoor Projektmanagement Seminar qualifizieren

Die Teilnahme an einem Projektmanagement-Seminar muss nicht zwingend eine trockene Angelegenheit sein, wie ein neuartiges Outdoor-Training zum Projektmanagement eindrucksvoll zeigt. Es kann sogar sehr nass werden, denn die Teilnehmer müssen den Bau einer Brücke planen und realisieren und dabei einen Fluss mit der selbstgebauten Brücke überqueren.

Defizite im Projektmanagement sind, für alle transparent, an nassen Hosenbeinen oder anderen Missgeschicken abzulesen. Die Lerneffekte sind besonders nachhaltig, denn Lernen in der Natur und das gemeinsame, zielgerichtete Agieren mit den Teamkollegen hinterlässt bleibende Erfahrungen. Daher wird das Seminar nicht nur zur Qualifikation in Sachen Projektmanagement, sondern auch zur Teambildung oder Motivation von Projektteams eingesetzt.

Das Seminar setzt keine Projektmanagementkenntnisse voraus und eignet sich für alle Qualifikationsstufen – vom Anfänger bis zum erfahrenen Projektleiter. Komplette SAP-Teams, IT-Teams oder Projektteams können von dem Outdoor-Seminar genauso profitieren wie Einzelteilnehmer, die ihre Projektmanagementkompetenz mit Spaß vertiefen möchten.

Bericht über das Outdoor-Projektmanagement-Seminar

Wir danken Ihnen, wenn Sie diesen Artikel jetzt weiterempfehlen:

Anzeige

Anzeige

Über die Redaktion IT-Onlinemagazin

SAP-Community Nachrichten, die Entscheider kennen sollten: Abonnieren Sie jetzt unseren IT-Onlinemagazin Newsletter. Lesen Sie Umfrageergebnisse, Insights aus dem SAP-Ecosystem, Interviews und Artikel ... und Sie bleiben kompakt informiert.

Lesetipp für Sie:

SAP_Innovation_Awards_ 2020

SAP Innovation Awards 2020: bis 03.01. bewerben!

Als Innovationsführer kann man sich noch bis zum 3. Januar für die SAP Innovation Awards …