S/4HANA 1705 Cloud – Überblick und Neuheiten

0
Posted 19. Juni 2017 by Redaktion IT-Onlinemagazin in Geschäftsführer

SAP CoPilot Co-PilotSAP hat die Version 1705 (Cloud) seiner SaaS-basierte ERP-Lösung S/4HANA vorgestellt: Mit neuen Kontextanalysen, einem digitalen Assistenten (Co-Pilot) und Funktionen für maschinelles Lernen soll diese neue Version Unternehmen helfen, die rasant wachsenden Datenmengen und Informationen im Griff zu behalten, zu analysieren und sinnvoll zu nutzen.

Alle Neuerungen hat SAP auf knapp 600 Seiten beschrieben. Neben neuen S/4HANA-Funktionen sind auch Änderungen und Ergänzungen an den mitgelieferten Best-Practices dokumentiert. Für Details empfehlen wir die weiterführenden Informationen am Ende dieses Beitrags.

 

S/4HANA 1705 Neuerungen und Highlights

Neben den bereits in den Vorgängerversionen implementieren Analyse- und Vorhersagemöglichkeiten stellt SAP den Anwendern erste „Machine Learning“-Funktionen in Aussicht, die beispielsweise für gezielte Vorhersagen und zur Unterstützung der automatischen Rechnungsprüfung genutzt werden können.

Neuerungen im Finanzwesen sind u.a. Funktionen für die gesetzlich vorgeschriebene finanzielle Konsolidierung, die SAP S/4HANA Finance Cloud für Kreditintegration und der digitale Zahlungsverkehr.

In der Fertigungsindustrie sind nach Herstellerangaben durchgängige Prozesse implementiert, die Einblick in finanzielle Auswirkungen, Bestandsführung und das Lieferantenmanagement gewähren und eine bedarfsgesteuerte Fertigung ermöglichen sollen.

Die mobile Anwendung SAP Project Companion soll die Zusammenarbeit bei Routineaufgaben vereinfachen und mittels Push-Benachrichtigung über wichtige Ereignisse und Ergebnisse informieren.

Ein weiteres Highlight dürfte die erste Version des SAP CoPilot darstellen:

 

S/4HANA Co-Pilot: Hilfestellung zur Selbstorganisation und Zusammenarbeit

Der S/4HANA Co-Pilot soll das Tagesgeschäft und den Umgang mit der SAP-Software vereinfachen. Man könnte den „Co-Pilot“ (oder „CoPilot“) als ersten Schritt in Richtung eines (digitalen) Assistenten bezeichnen, mit dem man Informationen, die man für eine bestimmte Aufgabe (zum Beispiel zum Gespräch mit einem Lieferanten) benötigt, sammelt.

Der Co-Pilot erkennt innerhalb des SAP-Bildschirm kontextsensitiv Business-Objekte, SAP-Anwender können diese verlinken, mit Kommentaren, Notizen und Erinnerungen versehen und sie im Chat mit Kollegen diskutieren. Ein Ergebnis der Nutzung könnte sein, dass man seine Arbeit einfacher strukturieren und sich selbst besser organisieren kann.

Ein kurzes Video erläutert die Funktionsweise und Möglichkeiten des S/4HANA Co-Pilots:

 

 

 

SAP S/4HANA Strategie verstehen

Wer die Strategie der SAP zu S/4HANA besser verstehen möchte, dem ist der Vortrag von Hasso Plattner zu empfehlen, den er bei der SAPPHIRE NOW 2017 gehalten hat:

 

 

 

 

Weiterführende Informationen:

SAP S/4HANA 1705 (Cloud) – Neue Funktionen
(Welche Funktionen sind in der Version S/4HANA Cloud 1705 neu hinzugekommen? (knapp 600 Seiten))

SAP S/4HANA – kostenlos testen
(Test von SAP S/4HANA mit folgenden Rollen: Project Manager, Cash Manager, General Ledger Accountant, Accounts Receivable Accountant, Accounts Payable Accountant, Marketing Expert,
Purchaser, Sales Representative)

SAP S/4HANA 1705 (Cloud) – Featureliste
(Pflichtlektüre, wenn man die Version 1705 testen, evaluieren oder nutzen möchte: Welche Funktionen sind verfügbar? (english))

 

 

Wir danken Ihnen, wenn Sie diesen Artikel jetzt weiterempfehlen:


Newsletter-Abo


Abonnieren Sie jetzt unseren IT-Onlinemagazin Newsletter.   Etwa zweimal pro Monat werden Sie kompakt und unterhaltsam mit wichtigen Nachrichten aus der SAP- und ERP-Community versorgt.