SAP CCoE: Kurs halten auf die digitale Zukunft!

Am 24. und 25. Juni 2020 findet erstmals das DSAG-Customer-CoE-Info-Forum der Deutschsprachigen SAP-Anwendergruppe e. V. (DSAG) statt. Die Veranstaltung wird kombiniert mit dem DSAG-Globalization-Symposium. In Salzburg werden rund 300 Teilnehmende erwartet.

 

Müssen sich Customer Center of Expertise verändern?

Unter dem Motto „Kurs halten auf die digitale Zukunft!“ beleuchtet die Veranstaltung unter anderem die zentrale Rolle der Customer Center of Expertise (Customer CoE) in der digitalen Transformation. In zahlreichen Vorträgen und mit einer Partner-Ausstellung wird der Frage nachgegangen, wie sich das Customer-CoE-Programm im Kontext der zahlreichen neuen SAP-Lösungen am Markt verändern muss, damit Unternehmen wettbewerbsfähig bleiben. Zudem werden die Herausforderungen globaler SAP-Systemlandschaften diskutiert und wie sie sich erfolgreich in die Zukunft führen lassen.

 

DSAG will bei Neuausrichtung unterstützen

Die Zahl der Unternehmen, die mit dem Ziel Digitalisierung den Anker gelichtet und die Segel gesetzt haben, steigt kontinuierlich. Doch es passiert nach Meinung der DSAG noch zu wenig. „Unternehmen müssen ihren Kompass konsequent ausrichten und den Kurs auf die digitale Zukunft halten. Dabei ist strategisches Denken wichtig“, erläutert Walter Schinnerer, DSAG-Vorstand für Österreich, das Motto der kombinierten Veranstaltung.

Nur so lassen sich — laut DSAG — Digitalisierungsvorhaben erfolgreich umsetzen, wie beispielsweise eine S/4HANA-Einführung oder der Gang mit dem Enterprise Resource Planning in die Cloud. Gleichzeitig muss SAP für den passenden Wind sorgen. Auf der Wetterkarte des Software-Herstellers stehen Themen wie die Digitale Transformation der Customer CoE, Betrieb hybrider Landschaften sowie Globalisierung und Lokalisierung.

 

Digitale Transformation mit SAP

Eine Schlüsselrolle kommt im Kontext der digitalen Transformation neben SAP den Customer Centern of Expertise zu. Sie sind das Bindeglied zwischen Anwendern in den Fachbereichen der Unternehmen und SAP und entweder direkt bei SAP-Kunden oder Partnern eingerichtet. In Österreich sind die Bestandskunden fast flächendeckend mit zertifizierten Centern ausgestattet. „Da es zahlreiche neue SAP-Lösungen wie S/4HANA am Markt gibt und die Cloud-Lösungen stärker genutzt werden, müssen die Customer CoE revitalisiert und neu ausgerichtet werden“, fordert DSAG-Ländervorstand Walter Schinnerer von SAP. Hier steht die DSAG dem Software-Hersteller für einen konstruktiven Dialog zur Verfügung.

 

Betrieb hybrider Landschaften

Die DSAG ist sich sicher, dass in Zukunft der hybride Betrieb eine immer wichtigere Rolle spielen wird. „Hybride Ansätze und Cloud-Strategien lassen sich allerdings nur dann erfolgreich umsetzen, wenn die Qualität der Lösungen stimmt. Hier ist SAP nach wie vor gefordert“, fasst Walter Schinnerer zusammen. Erst, wenn die SAP-Lösungen funktional vollständig und qualitativ hochwertig sind, können sie schnell und nutzenstiftend eingesetzt werden. „Es darf nicht sein, dass Anwender zu oft mittels Service-Paketen nachbessern müssen. Das ist aufwendig und Geschwindigkeit geht verloren“, so der DSAG-Ländervorstand.

 

Global unterwegs mit SAP

Digitalisierung im Kontext der Globalisierung birgt für Unternehmen Chancen und Risiken zugleich. „Bezogen auf lokale Aspekte werden die Herausforderungen für den internationalen Einsatz von SAP-Systemen immer größer“, erläutert Walter Schinnerer. Deshalb benötigen Unternehmen, die SAP einsetzen, für skalierbare Globalisierungsvorhaben technisch flexible SAP-Szenarien.

„Die effiziente und zeitnahe Umsetzung legaler Änderungen und Neuanforderungen sind eine der wichtigsten Kernfunktionalitäten eines ERP-Systems. Wir erwarten von SAP, dass sie ihrer Verpflichtung nachkommt und diese im Rahmen der Standardwartung liefert“, so Walter Schinnerer. Zudem gäbe es große Potenziale für SAP, wichtige Verbesserungen zu liefern. Aus Sicht der DSAG ist SAP hier in der Bringschuld. Zudem sollte SAP das über die Einflussnahme-Programme geäußerte Feedback und die Forderungen der Anwender auch in den Cloud-Anwendungen berücksichtigen.

 

DSAG-Customer-CoE-Info-Forum &
DSAG-Globalization-Symposium
24.-25.06.20 in Salzburg

Zur Agenda und Registrierung …

 

CCoE Salzburg DSAG 2020

Das IT-Onlinemagazin ist Medienpartner der Veranstaltung.

Wir danken Ihnen, wenn Sie diesen Artikel jetzt weiterempfehlen:

Anzeige

Über die Redaktion IT-Onlinemagazin

SAP-Community Nachrichten, die Entscheider kennen sollten: Abonnieren Sie jetzt unseren IT-Onlinemagazin Newsletter. Lesen Sie Umfrageergebnisse, Insights aus dem SAP-Ecosystem, Interviews und Artikel ... und Sie bleiben kompakt informiert.

Lesetipp für Sie:

Steffen-Pietsch-DSAGTT-2020

Steffen Pietsch (DSAG): Tempo beim S/4HANA-Umstieg nicht verringern

Welche Auswirkungen hat die Wartungsverlängerung für die SAP Business Suite auf die S/4HANA-Umstellungen in den …