SAP ERP Wartung bis 2027 / 2030 verlängert

Kleinemeier SAPDas ursprünglich für Ende 2025 angekündigte Mainstream-Wartungsende für die SAP Business Suite 7 wird bis Ende 2027 verlängert. Eine optionale Extended-Wartung ist sogar bis Ende 2030 möglich.

Damit ermöglicht SAP seinen Kunden sowohl höhere Investitionssicherheit als auch eine langfristigere Planung für den Umstieg auf das Nachfolgeprodukt S/4HANA. Für diese Lösung gibt SAP sogar eine Wartungszusage für rund 20 Jahre, genauer bis mindestens Ende 2040.

 

Was gehört zur SAP Business Suite 7?

Zu den Kernanwendungen der SAP Business Suite 7 gehören Enterprise Resource Planning (ERP 6.0), Supply Chain Management (SCM 7.0), Supplier Relationship Management (SRM 7.0), Customer Relationship Management (CRM 7.0) und die Business Suite powered by SAP HANA.

 

Veränderungen in Unternehmen brauchen Zeit

SAP will den eigenen Kunden mehr Zeit für Veränderungen lassen, die nicht nur technologischer Natur sind, sondern die die Art und Weise, wie Unternehmen zukünftig arbeiten grundlegend beeinflussen: Kunden und Mitarbeitern ein anderes Benutzererlebnis bieten, Ende-zu-Ende-Prozesse digitalisieren und neue Geschäftsmodelle etablieren, um nur einige Beispiele zu nennen.

 

Vereinfachungen vor einem Wechsel auf S/4HANA

SAP empfiehlt den Anwenderunternehmen, ihre Geschäftsprozesse vor einem Wechsel auf S/4HANA  zu standardisieren und auch die IT-Landschaft vorher zu harmonisieren. Diese Maßnahmen benötigen Zeit, die SAP den Kunden mit der Wartungsverlängerung für maximal 10 Jahre bis Ende 2030 geben will.

Hilfestellung für den Umstieg auf S/4HANA kann beispielsweise die SAP Model Company liefern, in der vorkonfigurierte branchenspezifische best-practice Lösungen bereitgestellt werden. Michael Kleinemeier (Foto) und Thomas Saueressig erläutern Details zur Motivation und Wartungsverlängerung in einem Interview.

Gut, dass diese Ankündigung kurz vor den (nächste Woche beginnenden) DSAG-Technologietagen in Mannheim kommt, damit die neuen Rahmenbedingungen in Gesprächen und Planungen berücksichtigt werden können. Wir werden weiter berichten.

 

[Dieser Artikel wurde am 4.2.2020 erstellt und am 5.2. um 7:40 Uhr ergänzt.]
Wir danken Ihnen, wenn Sie diesen Artikel jetzt weiterempfehlen:

Anzeige

Über die Redaktion IT-Onlinemagazin

SAP-Community Nachrichten, die Entscheider kennen sollten: Abonnieren Sie jetzt unseren IT-Onlinemagazin Newsletter. Lesen Sie Umfrageergebnisse, Insights aus dem SAP-Ecosystem, Interviews und Artikel ... und Sie bleiben kompakt informiert.

Lesetipp für Sie:

Thomas Wieberneit

Customer Experience Management: Wie kann man schnell Mehrwert schaffen?

Investitionen könnten – anhängig vom weiteren Corona-Verlauf, vom Grad der Auswirkungen und von der Branche …