Weitere Artikel zu: Produktion

Maschinendaten, SAP und MES vernetzen: Erfahrungsbericht

SAP MES Maschinendaten

In Fertigungsprozessen und an jeder Maschine fallen jede Menge Daten an, die oft nicht genutzt werden. Erfasst man Maschinendaten systematisch und verknüpft sie in Echtzeit mit der MES- und ERP-Welt, lassen sich wertvolle Informationen und Erkenntnisse gewinnen, beispielsweise zur optimalen Auslastung der Maschinen, zu Frühindikatoren von Qualitätsabweichungen, zur vorbeugenden Instandhaltung, zur Rückverfolgbarkeit (traceability) oder für Prozessoptimierungen. Wir fragten Andreas Buchem, …

weiterlesen »

Supply Chain und Produktionsprozesse mit SAP weiter digitalisieren?

SALT-Solutions-Wolfgang-Rüth

Innovationen und neue Technologien versprechen — als Enabler der Digitalisierung — Optimierungspotenziale in Produktionsunternehmen. SAP-Lösungen können hier mittlerweile im gesamten Lifecycle unterstützen, vom Produktdesign, über die Planung, Produktion, Logistik und auch im Betrieb. Wir fragten Wolfgang Rüth, Leiter Business Development Produktion bei der SALT Solutions AG, in welchen Bereichen die Unternehmen aktuell investieren, wo er die größten Optimierungspotenziale sieht, wie …

weiterlesen »

Industrial Internet of Things (IIoT) in hybriden Prozess-Landschaften

SALT-Solutions-Wolfgang-Rüth

Welche Vorausetzungen braucht es für ein funktionierendes Industrial Internet of Things (IIoT), wie lernen Maschinen miteinander zu kommunizieren und welche Rolle spielen Digitale Zwillinge (digital twins)? Ein Gastbeitrag von Wolfgang Rüth (Foto), Leiter Business Development Produktion, SALT Solutions AG, gibt uns Einblicke.   Das IIoT durch ungehinderten Datenfluss entfesseln Alle Daten fließen frei über die gesamte Supply Chain hinweg. Das …

weiterlesen »

S/4HANA Stock Room Management: SAP WM kann teilweise nach 2025 genutzt werden

SAP Stock Room Management

Für SAP-Anwender, die nur grundlegende Funktionen des SAP LE-WM nutzen, gibt es gute Nachrichten: Unter dem Namen “SAP S/4HANA Stock Room Management” können Bestandskunden ihre WM-Implementierungen auch nach 2025, im Zusammenspiel mit SAP S/4HANA, weiter nutzen. Eine erste Version ist für das Release SAP S/4HANA 1909 geplant. Aber Achtung: Weiterentwicklungen finden nicht mehr statt, nur grundlegende Funktionalitäten werden unterstützt, und …

weiterlesen »

Digitalisierung der Supply Chain mit S/4HANA

Bernhard_Ralf_CONSILIO

SAP-Anwendern im Produktionsumfeld steht nach dem Umstieg auf S/4HANA mit dem PP/DS-Modul ein flexibles, schnelles und komfortables Tool zur Produktionsfeinplanung zur Verfügung. „Für eine erfolgreiche und möglichst zügige Umstellung sind die Vorbereitungen wie Analysen, Pre-Checks, Simplifizierungen und Projektplanung entscheidend – das zeigt auch die Erfahrung einer Brownfield-Migration“, sagen Ralf Bernhard (Foto), Geschäftsführer, und Frank Peks, Principal Consultant SCM, des SAP-Partners …

weiterlesen »

SAP präsentiert Digital Supply Chain zur Hannover Messe 2019

Hannover Messe SAP

Weil wir für den Besuch des SAP-Stands auf der Hannover Messe mehr Besuchszeit — unter anderem aufgrund der interessanten Showcases des letzten Jahres — einplanen wollen, haben wir uns das Programm schon einmal genauer angeschaut und diesen Vorbericht erstellt. Im Mittelpunkt steht dieses Jahr die Idee der „Digital Supply Chain“. SAP und Partner finden Sie vom 01.-05. April in Halle …

weiterlesen »

Wie digitalisiert man die Supply Chain mit S/4HANA?

Wolfgang Unkauf

Für Produktionsunternehmen sind hohe Transparenz, Flexibilität und schnelle Reaktionsfähigkeit notwendige Voraussetzungen, um kurze Produktlebenszyklen, werksübergreifende Produktions- und Lieferantenverknüpfungen sowie die Kundenerwartungen zu erfüllen. Von Ralf Bernhard und Wolfgang Unkauf, beide Geschäftsführer beim SAP-Partner CONSILIO, wollte ich wissen, wie man die Supply Chain weiter digitalisieren kann, an welchen Stellen S/4HANA für Produktionsunternehmen Verbesserungen bringt und und wie der Umstieg auf HANA- …

weiterlesen »

Praxisbericht: Integrierte Fabriksteuerung bei Fujitsu

Fujitsu Werk

Das Fertigungsunternehmen Fujitsu optimiert die Fabriksteuerung im eigenen Werk und bei Kunden schon seit Jahrzehnten. In den letzten Jahren werden die Fertigungslinien mit IoT- und Industrie 4.0-Technologien digitalisiert, um in Ende-zu-Ende-Prozessen Abweichungen und mögliche Störungen in Echtzeit erkennen zu können. Das Unternehmen verspricht sich davon bessere Qualität, höhere Produktionsmengen und weniger Maschinenstillstände.   Co-Creation mit hauseigenem SAP-Dienstleister und anderen Projektpartnern …

weiterlesen »

SAP-Highlights auf der Hannover Messe 2018: alles ist vernetzt

Krones Abfüllanlage

Praxisnahe Industrie 4.0 und IoT-Szenarien gab es auf dem SAP-Stand der Hannover Messe 2018 zum Anfassen. Mit industrietauglichen Beispielen konnte man sich einen Eindruck von den Einsatzmöglichkeiten der SAP-Technologie in Produktion und Anlagenbau verschaffen. Der Reifegrad der Technologien ist weit fortgeschritten und wartet auf neue Ideen und deren Umsetzung. Nächstes Jahr werden wir definitiv eine längere Besuchszeit einplanen.   Produktion: …

weiterlesen »

Studie Industrie 4.0: Durchbruch in drei Jahren – technologischer Nachholbedarf

Industrie 4.0 Studie 2017

Jedes fünfte Unternehmen hat bereits erste „Industrie 4.0“ Projekte realisiert — in der Regel stellen sich die Mehrwerte innerhalb der ersten drei Monate ein, sagt eine IDG-Studie zu „Industrie 4.0“ in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Rund zwei von drei Unternehmen gehen davon aus, dass Industrie 4.0 innerhalb der nächsten drei Jahre für sie wichtig bis sehr wichtig wird. Aktuell …

weiterlesen »