Anzeige


Unterschiede zwischen SAP ERP 6.X und SAP S/4HANA 1610

1
Posted 2. November 2016 by Redaktion IT-Onlinemagazin in SAP®-Spezialist

S/4HANA simplification ListWenn man ein SAP-System von ERP 6.x auf SAP S/4HANA (on-premise 1610 Edition) umstellen möchte, ist die „Simplification List for SAP S/4HANA” eine unverzichtbare Informationsquelle, die wir allen SAP-Experten dringend empfehlen möchten.

Sie dient bei einer Transformation auf S/4HANA als elementares Nachschlagewerk, weil sie deutlich macht, welche Transaktionen es bei S/4HANA nicht mehr gibt, was bei einer Umstellung zu beachten ist. Sie dient auch zur Klärung der Frage, welche Auswirkungen auf kundeneigenen ABAP-Code zu erwarten sind, die diese Transaktionen nutzen.

 

 

Simplification List S/4HANA herunterladen:

S/4HANA 1610 Simplification List

S/4HANA Simplification List 1511 (Vorgänger-Release)

Der Umfang des Dokuments und auch der Leistungsumfang von S/4HANA hat sich vom Release S/4HANA 1511 (267 Seiten) zum Release S/4HANA 1610 (408 Seiten) deutlich erweitert.

 

 

Die „Simplification List“ erläutert die Unterschiede im Datenmodell, bei Objekten und Transaktionen, jeweils bezogen auf die bisher verfügbaren Module und Funktionen in den Bereichen Logistik / Logistics / LO, Finanzwesen / Financials / FI, Customer Service, Personalwesen HR, Sales & Distribution / SD. Auch die Auswirkungen auf die Branchenlösungen Banking, Beverage, Defense & Security, Aerospace & Defence, Automotive, Engineering / Construction & Operations, Hightech, Mill, Oil, Public Sector, Retail & Fashion, Telecommunication, Utilities / IS-U und für SAP Add Ons werden beschrieben.

 

 

 

 

Wir danken Ihnen, wenn Sie diesen Artikel jetzt weiterempfehlen:


Das IT-Onlinemagazin ist Medienpartner beim DSAG-Jahreskongress 2017

Newsletter-Abo


Abonnieren Sie jetzt unseren IT-Onlinemagazin Newsletter.   Etwa zweimal pro Monat werden Sie kompakt und unterhaltsam mit wichtigen Nachrichten aus der SAP- und ERP-Community versorgt.

Anzeige