Weitere Artikel zu: Finanzen

Kombinierte Ergebnisrechnung in SAP ERP

Uli Müller LiNKiT valantic

Wer kennt die kombinierte Ergebnisrechnung, die mit dem SAP EhP8 ausgeliefert wurde? SAP hat viele Optimierungsmöglichkeiten für ERP Kunden in sogenannten Enhancement Packages (EhP) für SAP R/3 bereitgestellt. Diese Optimierungen sind bei vielen Kunden unbekannt und werden daher häufig nicht genutzt — der Umstieg auf S/4HANA ist dafür nicht nötig. „Gerade im Kreis der mittelständischen Unternehmen gibt es viele SAP-Anwender, …

weiterlesen »

10 Tipps für den Rechnungseingang mit SAP: Digitalisierung bringt neue Möglichkeiten

SAP Dokumente

Die technischen Möglichkeiten entwickeln sich mit hoher Geschwindigkeit und ermöglichen SAP-Anwenderunternehmen auch dort Optimierungsmöglichkeiten, wo man bereits über viele Jahre hinweg Automatisierung vorangetrieben hat. Die viel zitierte „Digitalisierung“ schafft zusätzliche Optionen. FIS und das IT-Onlinemagazin haben zehn Tipps für Sie zusammengefasst, damit Sie den nächsten Schritt bei der Optimierung und Automatisierung Ihres Dokumentenmanagements gehen können. Drei Tipps können Sie exklusiv …

weiterlesen »

S/4HANA Universal Journal optimiert das Management der Finanzdaten

Universal Journal SAP S/4HANA

Mit Nutzung von SAP S/4HANA gibt es grundlegende Änderungen im Finanzbereich: Das neue S/4HANA-Datenmodell „Universal Journal“ (ACDOCA) schafft einen „single point of truth“ an zentraler Stelle: in einer Tabelle werden alle Buchungen der Finanzbuchhaltung, die Ist-Buchungen des Controllings, die Anlagenbuchhaltung und das Material-Ledger abgelegt. Die in SAP ERP noch notwendige redundante Speicherung in unterschiedlichen Tabellen entfällt damit. Dadurch sind viele …

weiterlesen »

Wie automatisiert man Finanzprozesse mit SAP S/4HANA?

Dina Haack

S/4HANA verspricht mehr Flexibilität, Geschwindigkeit und Leistung. Aber vereinfacht S/4HANA auch die Finanzprozesse? „Für den Bereich der Eingangsrechnungsverarbeitung lautet die Antwort leider nein“, sagen Dina Haack und Christian Breiholz vom SAP-Partner WMD Group. Da haben wir einmal nachgefragt. Beide Digitalisierungsexperten sind Gäste eines Expert-Talks zur Onlinekonferenz 2019 „Der Umstieg auf SAP S/4HANA – wie machen es andere Unternehmen?“ und berichten …

weiterlesen »

Vereinfachte Konzernkonsolidierung mit S/4HANA

Konzernkonsolidierung SAP S/4HANA

In der Vergangenheit gab es für alle vier Lösungen zur Finanzkonsolidierung mit SAP (EC-CS, SEM-BCS, BPC, Financial Consolidation) eine Daseinsberechtigung. Der technologische Fortschritt und das neue S/4HANA-Datenmodell „Universal Journal“ (ACDOCA) ermöglicht nun eine Vereinfachung in einer Lösung: Direkter Zugriff auf alle relevanten Daten der lokalen Buchhaltungen ohne technische Umwege und Drilldown bis auf Belegebene. Damit hat SAP S/4HANA Finance for …

weiterlesen »

XRechnung mit SAP verarbeiten: Workflows für den Public Sector

Christian Breiholz

Öffentliche Auftraggeber müssen ab 2020 elektronische Rechnungen im Format „XRechnung“ empfangen und verarbeiten können. Das führt zu Änderungen in den SAP-Lösungen von Städten, Kommunen und in anderen öffentlichen Bereichen. In einem Gastbeitrag erläutert Christian Breiholz, Bereichsleiter Produktmanagement xSuite bei der WMD Group, wie man im Public Sector die elektronische Rechnungsverarbeitung auf die neuen Anforderungen ausrichten kann und welche Besonderheiten öffentliche …

weiterlesen »

SAP-Anwender erwarten im Finanzwesen deutliche Vorteile durch S/4HANA

Bewertung S4HANA Finanzwesen Finance

Die SAP-Anwender erwarten durch den Einsatz von SAP S/4HANA im Finanzwesen deutliche Vorteile. Über 230 Leser des FICO-Forum.de und des IT-Onlinemagazins gaben im Frühjahr 2018 im Trendbarometer online ihre Stimme ab. Sie mussten die Aussage „Der Einsatz von S/4HANA im Finanzwesen wird uns Vorteile bringen“ bewerten. Die meisten Teilnehmenden (60 Personen = 26 Prozent) stimmten der Aussage „voll zu“. Insgesamt …

weiterlesen »

Kreditorenbuchhaltung in SAP: Anforderungen und Entscheidungskriterien bei der Automatisierung

Kreditorenbuchhaltung Prozess beschleunigen SAP

In der Kreditorenbuchhaltung können viele Bearbei­tungsschritte und Routineaufgaben mit SAP-Lösungen automatisiert werden. Wie weit die Automatisierung reichen kann, welche typischen Anforderungen die Fachbereiche haben und welche Entscheidungskriterien man bei der Lösungsauswahl berücksichtigen sollte, beschreibt ein soeben erschienenes Whitepaper. Es wurde vom IT-Onlinemagazin — mittels Sponsoring und fachlicher Unterstützung durch den Anbieter ABBYY — erstellt. Einen Auszug lesen Sie hier: Executive …

weiterlesen »

Cash Flow Accounting mit SAP bei der Linde Welding GmbH

SAP-Cash-Flow-Accounting-Linde-Welding

Im Oktober 2016 wurde bei der Linde Welding GmbH das SAP Add-On „Cash Flow Accounting“ für die Kapitalflussrechnung nach der direkten Methode installiert und für das Jahr 2016 rückwirkend produktiv gesetzt. Damit kann das Unternehmen seine regelmäßigen Liquiditäts-Forecasts reproduzierbar ermitteln und an die Konzernmutter melden. Bisher waren zur Ermittlung viele manuelle Arbeiten und fundiertes bilanztechnisches Knowhow notwendig. Die beiden Komponenten …

weiterlesen »

Connected Group Accounting – Die Zukunft der Finanzen?

Wir fragten Michael Kraus, Referent im Kontokorrentbereich der AUDI AG, was Finanzabteilungen tun können, um sich vom Back Office zum Business Value Partner zu entwickeln, welche Vorteile das bringen kann, welche Rolle die SAP-Lösung dabei spielt und welche Empfehlungen er anderen Finanzverantwortlichen geben kann.   Herr Kraus, was verstehen Sie unter Connected Group Accounting? Michael Kraus: Unter Connected Group Accounting …

weiterlesen »