ManpowerGroup Deutschland übergibt SAP HCM Application Management an switspot

Die ManpowerGroup Deutschland übergibt das Application Management für die SAP HCM Komponenten ihrer rund 19.000 Mitarbeitern an 140 Standorten an die auf SAP HCM spezialisierte Unternehmensberatung switspot.

Nach Angaben von switspot wurde die Vereinbarung für einen längeren Zeitraum geschlossen. Sie umfasst den gesamten Second- und Third-Level-Support für alle eingesetzten Komponenten des SAP HCM. Zudem setzt der Kunde zukünftig auf das switspot-eigene Beratungs-Produkt „Support Package Flatrate“, mit dem die durchgängige Aktualität und Rechtssicherheit der SAP HCM Systeme sicherstellt werden soll.

„Wir haben uns für switspot entschieden, weil wir die partnerschaftliche Zusammenarbeit und die klare Fokussierung auf reine HR Themen schätzen“, erläutert Matthias Kiebel, Division Director IS Operations. „Unser primäres Geschäftsfeld und damit auch unser besondere Stärke ist die Betreuung von Bestandskunden: Wir unterstützen unsere Kunden mit tiefem Prozess- und SAP HCM-Wissen bei der täglichen Arbeit. Die ManpowerGroup passt daher ausgezeichnet in unser Kundenportfolio. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit und sind sehr stolz, dass wir als Servicepartner ausgewählt wurden“, fasst switspot Geschäftsführer Michael Lang die vereinbarte Zusammenarbeit zusammen.

Wir danken Ihnen, wenn Sie diesen Artikel jetzt weiterempfehlen:

Anzeige

Anzeige

Über die Redaktion IT-Onlinemagazin

SAP-Community Nachrichten, die Entscheider kennen sollten: Abonnieren Sie jetzt unseren IT-Onlinemagazin Newsletter. Lesen Sie Umfrageergebnisse, Insights aus dem SAP-Ecosystem, Interviews und Artikel ... und Sie bleiben kompakt informiert.

Lesetipp für Sie:

Hermann-Josef Haag DSAG

DSAG benennt Hürden auf dem Weg zu SuccessFactors im Öffentlichen Dienst

Für SAP-Kunden der Öffentlichen Verwaltung stellt sich die Frage, wie sie vor dem Hintergrund der …