SAP HANA Anbietervergleich 2017 von Experton und West Trax

Das Research-Unternehmen Experton Group und das Analystenhaus West Trax haben die Ergebnisse ihres Anbietervergleichs „SAP HANA® Vendor Benchmark 2017“ veröffentlicht. Die Anforderungen an SAP-Dienstleister ändern sich, weil mit HANA und S/4HANA die Brücke zwischen IT und Business geschlagen werden muss. Neben Multi-Service Anbietern, die Ende-zu-Ende Unterstützung für Anwenderunternehmen anbieten, seien auch Spezialisten mit Technologie- oder Prozess Know-how gefragt, so der Benchmark. Im Vergleich zur ersten Untersuchung Ende 2015 hat sich der Reifegrad des SAP HANA Anbietermarkts positiv entwickelt. Ausbaufähig sind nach Angaben der Herausgeber noch SAP S/4HANA Referenzprojekte. Die Studie berücksichtigt mit 43 Unternehmen eine Auswahl der möglichen Anbieter im SAP Markt für HANA und S/4HANA.

 

Anforderungen an SAP Dienstleister ändern sich

Im Rahmen der Digitalisierung sind SAP-Dienstleister gefordert, ihre Kunden mit Skills und Erfahrungen zu unterstützen. Rasend schnell jagt in den letzten Jahren und Monaten eine Neuentwicklung die andere – zu schnell für viele Endanwender, um selbst am Ball zu bleiben.

„Hier ist jetzt der richtige Partner gefragt, um in Zusammenarbeit mit den SAP-Anwenderunternehmen eine oftmals individuelle Roadmap zu entwickeln, Use Cases zu erarbeiten und die benötigten Fakten (Aufwand, Kosten, geforderte Skills, „Etappenziele“ etc.) für eine zukunftssichere Entscheidung bereitzustellen“, so Diana Bohr, Projektleiterin des Benchmarks und CTO von West Trax.

„Kunden verlangen von ihren Dienstleistern nicht nur technische Kompetenz, sondern einen ganzheitlichen Ansatz von der Ideenfindung, Vision und Strategie bis hin zum Prozess-Redesign und der Umsetzung auf Basis von On-Premise- oder Cloud-Lösungen bei gebotener hoher Sicherheit. Vor allem das Thema „Business Case“ ist wichtiger denn je, da die zu erwartenden Investitionen dringend einen Return voraussetzen“, so Frank Schmeiler, Projektleiter des Benchmarks und Research Director bei der Experton Group.

 

Benchmark beleuchtet unterschiedliche Kompetenzfelder

Der Benchmark beinhaltet die fünf Auswertungskategorien: SAP HANA – Multi-Service Provider, SAP S/4HANA – Service Provider, SAP HANA – Technologie Provider, SAP HANA – Prozess-Service Provider, SAP HANA – Mittelstands-Service Provider. Der Bericht kann bei Experton kostenpflichtig angefordert werden. Zu Preisen machte das Unternehmen keine Aussagen.

Für die Kategorie „SAP HANA – Prozess-Service Provider“ ergaben sich folgende Ergebnisse:

Experton HANA Anbietervergleich Prozess
Quelle: Experton Group

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir danken Ihnen, wenn Sie diesen Artikel jetzt weiterempfehlen:

Anzeige

Über die Redaktion IT-Onlinemagazin

Abonnieren Sie jetzt unseren IT-Onlinemagazin Newsletter.   Etwa zweimal pro Monat werden Sie kompakt und unterhaltsam mit wichtigen Nachrichten aus der SAP- und ERP-Community versorgt.

Lesetipp für Sie:

SAP HANA Analytics Empfehlungen der DSAG

Die Arbeitsgruppe HANA Analytics der Deutschsprachigen SAP-Anwendergruppe (DSAG) hat einen Leitfaden mit Handlungsempfehlungen für SAP-Anwender …