SAP-Kunden wollen in Cybersecurity investieren

SAP-SecurityDie DSAG hat im „Investitionsreport 2022“ SAP-Kunden nach ihrer Investitionsplanung befragt. Investitionen in Cybersecurity planen demnach 78 Prozent der befragten Unternehmen mit hoher und mittlerer Relevanz.

In Prozessautomatisierung wollen 66 Prozent, in den Ausbau der digitalen Kompetenzen und Remote-Work 55 Prozent und in die Nachhaltigkeit 48 Prozent investieren. SAP-Sicherheit steht also auf der Prioritätenliste mit Abstand weit oben.

 

SAP-Sicherheit hat hohe Relevanz

Jens-Hungershausen-DSAG„Die große Bedeutung der Cybersecurity für die Unternehmen überrascht nicht. SAP wird für alle Lösungen noch sehr viel stärker den Bereich Cloud-Security mit klaren Konzepten und für die Kunden umsetzbaren Lösungen und Standards begleiten müssen, und zwar über das komplette Portfolio hinweg“, ist Jens Hungershausen (Vorstandsvorsitzender der DSAG) überzeugt.

Die DSAG fordert qualitativ hochwertige Software- und Cloud-Lösungen, die den gestiegenen Anforderungen an Betrieb und Sicherheit gerecht werden — sowie ein funktionales Äquivalent zu bisherigen On-Premises-Lösungen bieten.

 

SAP-Sicherheit braucht organisatorischen Rahmen

Aber auch die Anwenderunternehmen müssen ihre Verantwortung selbst übernehmen, hier mangelt es an einigen Stellen: Bei der IT-Onlineumfrage zur SAP-Security im Sommer 2021 war ein Ergebnis, dass 16 Prozent die SAP-Sicherheit bei der S/4HANA-Transformation nicht berücksichtigen. Auch weitere Aktivitäten sind ausbaufähig, wie die Umfrage ergab.

Und neben sicheren IT-Lösungen und der Berücksichtigung in jeder Projektphase ist auch ein organisatorischer Rahmen notwendig, um eine ganzheitliche Absicherung überhaupt möglich zu machen. Auch hier ergaben unsere Umfragen Defizite: Beispielsweise kann es oft mehrere Monate dauern bis hochkritische und öffentlich bekannte SAP-Security-Patches in die produktiven SAP-Systeme eingespielt werden.

 

SAP-Sicherheit bei der IT-Onlinekonferenz im Mai

SAP-Security-Tag-22Bei der IT-Onlinekonferenz 2022 gibt es am 19. Mai wieder einen speziellen SAP-Security-Tag mit Erfahrungsberichten von SAP-Security Insidern. Anhand von Kundenbeispielen werden wir erfahren, wie die DATEV, die Deutsche Börse und andere Unternehmen ihre SAP-Lösungen sicherer gemacht haben.

Zum Programm: 8. Gipfeltreffen der SAP-Community im Mai (IT-Onlinekonferenz 2022)

Wer sich für den Newsletter registriert, wird automatisch zur #ITOK22 eingeladen.

 

Wir danken Ihnen, wenn Sie diesen Artikel jetzt weiterempfehlen:

Anzeige

Anzeige

Über die Redaktion IT-Onlinemagazin

SAP-Community Nachrichten, die Entscheider kennen sollten: Abonnieren Sie jetzt unseren IT-Onlinemagazin Newsletter. Lesen Sie Umfrageergebnisse, Insights aus dem SAP-Ecosystem, Interviews und Artikel ... und Sie bleiben kompakt informiert.

Lesetipp für Sie:

nicolas-crisand

Wie die Neupositionierung der SAP-IT-Organisation gelingen kann

Damit die SAP-IT-Abteilung ihre Relevanz im Unternehmen auch in Zukunft sicherstellt, muss sie sich als …