Weitere Artikel zu: empfohlen

Digital Supply Chain mit SAP, Blockchain und Digital Manufacturing

diskrete Fertigung SAP

Viele produzierende Unternehmen haben ihre Lieferketten international oder sogar global organisiert. Je größer und komplexer ein System, umso anfälliger ist es für Störungen und umso schwieriger ist das Management. Der Lockdown im März und der Wiederanlauf hat als „Stresstest“ einige Erkenntnisse gebracht. Von Andreas Schmidt und Wolfgang Weyand, beide T-Systems, wollten wir wissen, was sie aktuell beobachtet haben, wie Ende-zu-Ende-Lösungen …

weiterlesen »

IT-Onlinekonferenz Thementage 2020

Aktuell relevante Themen für die SAP-Community werden im Mai und Juni bei der IT-Onlinekonferenz thematisiert. Sie können wieder von überall aus teilnehmen. Hier finden Sie das vollständige Programm:     Wichtigste Aufgabe des CIO:   Was ist die wichtigste Aufgabe des CIO in den nächsten 36 Monaten? Eigene SAP-Strategie aktualisieren Digitales Geschäftsmodell umsetzen Sichere Krisenbewältigung IT-Organisation agiler machen Echtzeit-Fähigkeit herstellen …

weiterlesen »

Die meisten SAP-Projekte laufen trotz Corona weiter

Umfrage SAP-Projekte Corona Mai 2020

Rund 37 Prozent der SAP-Projekte werden trotz Corona wie geplant weitergeführt. 5 Prozent der Projekte werden sogar beschleunigt oder vorgezogen. 26 Prozent der Projekte werden mit verminderter Geschwindigkeit fortgesetzt, indem Projektumfang verkleinert, Ressourcen abgezogen oder Termine nach hinten geschoben werden. Rund 18 Prozent der Projekte dürften vorübergehend gestoppt worden sein und 5 Prozent wurden komplett gestoppt. Bei 9 Prozent der Befragten …

weiterlesen »

SAP-Fehlbuchungen und Stornoprozesse mit KI vermeiden

David Weber

Potenziell fehlerhafte Buchungen kann man jetzt direkt bei (und vor) der Dateneingabe in das SAP-System erkennen — und vermeiden. Ein digitaler Buchungsassistent gibt in Echtzeit Warnungen an die Mitarbeiter im Rechnungswesen, sobald er eine hohe Fehlerwahrscheinlichkeit erkennt. Sein Wissen bezieht der Buchungsassistent (DPA – digital posting assistant) aus der Analyse historischer Buchungsvorgänge. Die FI-Daten werden mittels künstlicher Intelligenz und „deep …

weiterlesen »

SAP HCM Abrechnung und Zeitwirtschaft: Versionierung von Schemen, Regeln und Customizing

SAP HCM Testautomatisierung

Fehlende Möglichkeiten zur Versionierung sowie zur Dokumentation von Anpassungen in der SAP-Entgeltabrechnung und der Zeitwirtschaft erschweren die Arbeit in Personalabteilungen und der IT. Von Martin Bugner, HCM-Experte bei FIS Informationssysteme und Consulting GmbH, wollte ich wissen, wie man die Entwicklung in SAP HCM nachvollziehbar und die Entgeltabrechnung revisionssicher machen kann.   Herr Bugner, welche Herausforderungen ergeben sich durch fehlende Versionierungen? …

weiterlesen »

Customer Experience Management: Wie kann man schnell Mehrwert schaffen?

Thomas Wieberneit

Investitionen könnten – anhängig vom weiteren Corona-Verlauf, vom Grad der Auswirkungen und von der Branche — hinterfragt und gegebenenfalls auch zurückgestellt werden. Die Investitionsbereitschaft in das Kundenbeziehungsmanagement könnte entgegen diesem Trend sogar steigen, weil mehr denn je spürbar wird, wie wichtig die „digitale Beziehung“ zum Kunden ist. Steigt der Stellenwert des Kundenerlebnisses zusätzlich, wenn Produkte und Services zunehmend stärker austauschbar …

weiterlesen »

Welche Corona-Auswirkungen sind für SAP-Projekte zu erwarten?

Corona SAP März 2020

Die langfristigen Auswirkungen von Corona auf SAP-Projekte werden von der Mehrheit der SAP-Community Mitglieder (32 Prozent) als stark eingestuft. Sehr starke Auswertungen erwarten sogar 10 Prozent der mehr als 300 Umfrageteilnehmer. Keine Auswirkungen erwarten 3 Prozent. Je 27 Prozent meinen, dass Corona „etwas“ die SAP-Projekte beeinflusst oder für sie „ist das noch unklar“.   Corona-Stimmungsbild in der SAP-Community Die Auswirkungen …

weiterlesen »

Steffen Pietsch (DSAG): Tempo beim S/4HANA-Umstieg nicht verringern

Steffen-Pietsch-DSAGTT-2020

Welche Auswirkungen hat die Wartungsverlängerung für die SAP Business Suite auf die S/4HANA-Umstellungen in den Anwenderunternehmen? Im Februar verkündete SAP die Wartungsverlängerung für die Standardwartung der SAP Business Suite 7 bis 2027, beziehungsweise bis 2030, sofern man höhere Wartungsgebühren zahlt. Von Steffen Pietsch, DSAG-Vorstand Technologie, wollte ich wissen, was die Wartungsverlängerung für Kunden und SAP-Partner bedeutet.   Herr Pietsch, wie …

weiterlesen »

Quo vadis SAP Customer Center of Expertise (CCoE)?

Walter-Schinnerer

Die DSAG schreibt den SAP Customer Centern of Expertise (SAP CCoE) eine zentrale Rolle bei der digitalen Transformation zu. Sie werden als Bindeglied für die Zusammenarbeit zwischen IT und Geschäftsbereichen verstanden und müssen somit viele der anstehenden Änderungen in den SAP-Landschaften und Anwenderunternehmen begleiten oder sogar treiben. Von Walter Schinnerer, DSAG-Vorstand für Österreich, wollte ich wissen, wie die SAP CCOE …

weiterlesen »

Wie automatisiert man den SAP-Betrieb in hybriden Landschaften?

Bernd Engist Avantra Helge Sanden

Bei den DSAG-Technologietagen besuchte ich Bernd Engist, den CTO von Avantra. Vom Experten für den SAP-Betrieb wollte ich wissen, was man betriebsseitig automatisieren kann, welche Rolle künstliche Intelligenz dabei spielt und welche Möglichkeiten es gibt, hybride SAP-Landschaften im Griff zu behalten.   Herr Engist, früher war SAP integriert und on-premise – heute haben wir es mit verteilten, hybriden Landschaften zu …

weiterlesen »