Workshop: Agiles Projektmanagement, Scrum und Kanban als Chance für SAP Projekte

IT-Onlinemagazin Prof. Dr. Komus ©N. BothurAgile Projektmanagement-Methoden (z.B. Scrum und Kanban) werden mittlerweile von vielen Softwareherstellern in der Produktentwicklung und von IT-Dienstleistern in ihren Kundenprojekten eingesetzt. Umfragergebnisse zeigen, dass das Vorgehensmodell von den meisten Unternehmen als gut bewertet wird, und oftmals hybrides Projektmanagement, also eine Mischung aus traditionellen und agilen PM-Ansätzen, praktiziert wird.

Projektleiter und Stakeholder stellen sich daher die Frage, ob sich agile Methoden, wie Scrum und Kanban, auch für das SAP- und Prozessmanagement eignen?

Welche Potenziale agile Methoden für SAP-Projekte und SAP-Betrieb beinhalten, zeigt ein Workshop von Prof. Dr. Ayelt Komus. Inhalte sind die Grundlagen und Vorteile der agilen Methoden Scrum und Kanban sowie Hinweise, was bei der Nutzung agiler Methoden im SAP- und Prozessmanagement zu berücksichtigen ist. Im Workshop werden verschiedene Praxisbeispiele vorgestellt. Praxisübungen erlauben ein persönliches Erfahren agiler Methoden.

Workshop-Titel: Scrum und Kanban im SAP- und Prozessmanagement

Termine: Donnerstag, 13.02.2014

Veranstaltungsort: Höhr Grenzhausen (zwischen Köln und Frankfurt)

Wenn Sie in der Anmelde-E-Mail den Konferenzcode IT-ONLINEMAGAZIN nennen, bekommen Sie vom Veranstalter des Workshops einen Rabatt von 80€ auf die Teilnahmegebühr gutgeschrieben: Hier finden Sie weitere Informationen, die Agenda und eine Anmeldemöglichkeit.

Wir danken Ihnen, wenn Sie diesen Artikel jetzt weiterempfehlen: