Cloud Lösungen mit der SAP HANA Cloud Platform entwickeln

2
Posted 11. Februar 2014 by Redaktion IT-Onlinemagazin in SAP®-Partner

Die Cloud-Lösungen von SAP laufen auf einer Plattform, die nach höchsten Standards konzipiert wurde: schnell, sicher und skalierbar. Jetzt können Anwender und Partner darauf eigene Lösungen entwickeln – und diese anschließend über den SAP Store vertreiben.

In-Memory Computing, die Cloud und mobile Lösungen stehen auf der Agenda vieler CIOs. Die SAP HANA Cloud Platform will diese IT-Trends zusammenführen. Sie bildet die Basis für die Cloud-Lösungen von SAP, ermöglicht die Echtzeitverarbeitung von Daten und unterstützt die mobile Nutzung mit Smartphone oder Tablet.

 

Eigene Cloud Lösungen entwickeln und betreiben

SAP-Partner und ihre Kunden können ab sofort eigene Anwendungen auf der SAP HANA Cloud Platform entwickeln und betreiben. Ihnen stehen alle Vorteile der Cloud zur Verfügung und die Kosten sollen aufgrund klar kalkulierbarer, monatlicher Gebühren erschwinglich bleiben. Investitionen in zusätzliche Server lassen sich vermeiden, und für Support und Wartung sorgt SAP. Lösungen sind skalierbar und können mit den Anforderungen eines Unternehmens wachsen.

Bestehende Anwendungen von SAP und anderen Anbietern lassen sich integrieren – egal, ob die Systeme on-premise installiert sind oder ebenfalls in der Cloud laufen. Somit können durchgängige Prozesse abgebildet werden und Geschäftsvorgänge effizienter gemacht werden.

 

Leichte Einstiegsmöglichkeit

Den Einstieg in die Cloud-Entwicklung erleichtern umfassende Dokumentationen, FAQs und Support-Foren. „Programmierer arbeiten sich erfahrungsgemäß sehr schnell in die neue Umgebung ein“, sagt Steffen Schad, Solution Manager für die neue SAP-Plattform. Mit einer kostenlosen Entwicklerlizenz können SAP Partner oder SAP Anwender Cloud-Anwendungen erstellen und ausgiebig testen. Später lassen sie sich dann dem eigenen Unternehmen oder den Kunden zur Verfügung stellen.

Entwickler haben die Wahl zwischen verschiedenen Leistungspaketen. Beispielsweise enthält das  SAP HANA Cloud Platform Professional Package 64 GB Speicherplatz in der In-Memory-Datenbank SAP HANA. Zudem stehen jeweils 200 GB für strukturierte Geschäftsdaten in relationalen Datenbanken und unstrukturierte Informationen bereit, also für Dokumente, Bilder, Videos oder Präsentationen.

 

SAP HANA Cloud Portal: Informationen einfacher teilen

Nicht nur für neue Anwendungen kann die Cloud attraktiv sein. Großer Geschäftsnutzen kann entstehen, weil man bessere Möglichkeiten erhält, Informationen unternehmensweit zu teilen und gemeinsam zu nutzen. Mit dem SAP HANA Cloud Portal können „Business User“ und Entwickler individuelle Portalseiten für das eigene Unternehmen, Geschäftspartner oder Kunden erstellen und auf diese Weise selektiv Daten aus unterschiedlichen Quellen zusammenführen, beispielsweise Stammdaten aus SAP Customer Relationship Management mit Stimmungsanalysen aus SAP Cloud for Social Engagement. Der Vorteil für Anwender: Sie sehen alle relevanten Informationen auf einen Blick – unter einer gemeinsamen Oberfläche.

Im Hintergrund verarbeitet die In-Memory-Plattform SAP HANA die Daten in Echtzeit. Selbst bei komplexen Analysen liegen sekundenschnell Ergebnisse vor. SAP HANA Cloud Portal stellt weiterhin sicher, dass die Websites auf allen Endgeräten einwandfrei funktionieren und einheitlich dargestellt werden. Weil immer mehr Menschen unterwegs über Smartphones und Tablets arbeiten möchten, kann das wichtig sein.

Wie für die SAP HANA Cloud Platform gilt auch für die Portal-Lösung: Neue Inhalte lassen sich mit geringem Aufwand entwickeln und betreiben. „Durch die Flexibilität der Cloud stärken Unternehmen ihre Innovationsfähigkeit“, ergänzt Schad.

 

SAP Store: Zentrale Bezugsquelle für die IT

SAP StoreWie können sich Unternehmen diese Vorteile sichern? Der kürzeste Weg zur neuen Lösung führt über den SAP Store: Was als Download-Shop für mobile Business-Apps begann, ist heute für SAP-Kunden eine der zentralen Bezugsquellen für Software – und für Partner ein weiterer Vertriebsweg. Auch umfangreiche Lösungen lassen sich inklusive der kompletten Zahlungsabwicklung über den SAP Store beziehen – auch solche, die auf Basis der SAP HANA Cloud Platform erstellt wurden.

Viele Lösungen stehen im SAP Store als kostenlose Testversionen bereit. Interessenten können sich damit vor dem Kauf einen ersten Eindruck verschaffen und den Nutzen testen.

 

 

Weiterführende Informationen:

SAP HANA Cloud Developer Center
SAP Store 

 

Wir danken Ihnen, wenn Sie diesen Artikel jetzt weiterempfehlen:


Das IT-Onlinemagazin ist Medienpartner der DSAG Technologietage 2017:

Newsletter-Abo


Abonnieren Sie jetzt unseren IT-Onlinemagazin Newsletter.   Etwa zweimal pro Monat werden Sie kompakt und unterhaltsam mit wichtigen Nachrichten aus der SAP- und ERP-Community versorgt.